Spedition für Deutschland in die Schweiz?

2 Antworten

Salue

Mit Speditionen kenne ich mich nicht aus.

Trotzdem frage ich nach, ob Du alle Fragen zum Einlösen im Griff hast. Du kannst ein Fahrzeug aus Deutschland in der Schweiz nicht einfach so einlösen.

Der Lieferant muss Dir ein so genanntes COC mitliefern. Dieses offizielle Dokument bestätigt, dass das Fahrzeug allen Europäischen Normen entspricht.

Ein Deutsche Zulassung alleine wird von der MFK nicht akzeptiert. Wenn Du kein COC hast, müsstest Du in offiziellen Testinstituten nachweisen lassen, dass das Fahrzeug die Abgas- und Lärmnormen erfüllt.

Das kostet dann, neben der Verzollung locker nochmals einige tausend Franken.

Wenn Du das alles schon abgeklärt hast, oder das Fahrzeug nur als Ersatzteilträger brauchst, dann entschuldige ich mich für meinen Hinweis.

Es grüsst Dich

Tellensohn

 

Ist dir nicht aufgefallen, das diese Frage gut sechs Jahre alt ist?

0
@deralte

Merci, diesmal habe ich nicht auf das Datum geachtet. Der junge Mann dürfte inzwischen ja etwas Grösseres fahren.

Ich wünsche Dir einen schönen Abend und grüsse Dich

Tellensohn

0

Jede internationale Spedition regelt das mit dem Zoll. Wird natürlich mit berechnet. Auf der Rechnung wird der Posten extra ausgewiesen. Gruß Bonny

Kannst du mir vllt. paar Speditionen vorschlagen? :)

0
@TheFreeZy95

Theoretisch schon, mache ich aber nicht. Ich arbeite im öffentlichem Dienst und da werden Speditionen nach Ausschreibungen beauftragt. Ich könnte da schon Ärger bekommen.

Aber mal ein Tipp: Ein Blick ins Branchenbuch und einige Anrufe lösen Dein Problem. Da hast Du auch gleich einige Preisinformationen. Hätte ich sowieso von Anfang an gemacht.

Ich staune immer mehr, dass in der Zeit von Internet und Handy keiner mehr das Telefon kennt. Gibt es noch heute, ehrlich. Ein Handy ist so ein Ding. Kann man auch zum telefonieren benutzen, nicht nur für SMS oder zum spielen. Gruß Bonny

0

Was möchtest Du wissen?