Sparsam fahren?

1 Antwort

Das Benzin ist doch sooo schön billig geworden... ;o) Ich würde den Spaß bevorzugen und den halben Liter Mehrverbrauch dann auch geniessen.

Bei meinem Reihenvierzylinder mit 180PS ist es übrigens fast egal wie man fährt. Sieben Liter sind es eigentlich immer.

Das liegt wohl an der Programmierung der EDV. Früher: Vergaserabstimmung und Zündungseinstellung. Die heutigen Zulassungsbestimmungen erfordern Abstimmungen, die sich nur höchst selten an der optimalen Spritausnutzung orientieren. Der Katalysator setzt dem noch ein drauf. Er benötigt deutlich fetteres Gemisch, um "anzuspringen".

So kommt es übrigens auch zustande, dass Youngtimer oft deutlich weniger Sprit verschlucken als neuzeitliche Kfz. Das liegt durchaus nicht nur am Gewicht, den Klimaanlagen und den Lichtmaschinen...

Was möchtest Du wissen?