Sorgt ein "sportlicher" Luftfilter für einen höheren Verbrauch?

1 Antwort

Hallo, durch einen Sportluftfilter wird das Gemisch magerer, was z.T. nicht durch die Einspritzelektronik ausgeglichen werden kann, da die Kennfelder der Anlage begrenzt sind. Es kann also sein, dass du weniger Sprit verbrauchst, die Thermik deines Motors aber durcheinander gerät. Mit einem offenen Auspuff könnte Ähnliches passieren. Bei solchen Eingriffen immer zum Fachmann gehen. Ach ja, wenn sich der Motor mit dem offenen Filter besser anhört, wird der Spritverbrauch sicherlich steigen...;-)

Mhh ja da teilen sich die Meinungen!! Also bei mir hat ein K&N Filter keinen Mehrverbrauch gebracht!!

Der Verbrauch wird durch die Abstimmung des gesamten Gasstroms vom Luftfilter bis zum Auspuff beeinflusst.

Wenn Du daran etwas änderst, etwa durch einen anderen Luftfilter, dann verändert das den Verbrauch, meist in Richtung Mehrverbrauch, weil die Konstrukteure der Maschine ja auch nicht blöd sind und sicher versucht haben, ein Optimum zu erreichen.

Was möchtest Du wissen?