Sollte man die Antriebskette im Winter anders pflegen wie im Sommer?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Trockensprays wie "Profi Dry Lybe" taugen bei nassen Strassen gar nix. Da ist der Schmierfilm sofort weg. Dann besser auf normales Kettenfett umsatteln (oder noch besser auf einen Öler). Bei Salz auf der Strasse das ganze Motorrad nach der Tour Abwaschen und/oder Dampfstrahlen. Ich benutze dazu auch einen Motorrad-Kaltreiniger in Gel-Form. Der wird auch auf die Kette aufgetragen, kurz einwirken lassen und dann gründlich abspülen. Damit ist der Dreck, das Salz und das Fett runter.

Ich fahre danach 4 Km von der Tanke nach Hause, dann ist die Kette schön trocken wir wird sofort gefettet. Mit solcher Pflege halten bei meiner Maschine die Ketten immer deutlich länger als 40Tkm. :-)

40 000 km???

0
@Fossie

Ja, über 40.000 Km halten bei mir die Ketten, aber auch nur die DID X-Ring-Endlos-Ketten, alle anderen waren Mist. Als Vielfahrer (s. Profil) habe ich schon einige Erfahrungen gemacht.

0

w0w

0

Was möchtest Du wissen?