Sollte man das Licht vor dem Starten ausschalten ?

1 Antwort

der moppedhersteller passt die elektrik den forderungen des marktes an.neue maschinen haben erst licht nach laufen des motors und der lima . zum starten ist es natürlich gut , alle unnötigen verbraucher des "stroms" zu vermeiden! (wer es kann!) also :wer kann - licht aus beim starten und nicht vergessen gleich wieder an !!!!!

Yamaha XJ 900 S Geht wenn man stehen bleibt einfach aus und die Zündung ist tod.

Ich habe seit kurzem folgendes Phänomen: Die Maschiene lässt sich normal starten, fahren, ... und sporadisch, ohne genaue gefahrene Kilometer, Temperatur oder Zeit geht sie wenn ich stehen bleibe einfach aus. Manchmal sind alle Leuchten (auch Uhr,... ) im Cockpit aus, manchmal auch nicht. Wenn ich sie starten will mach sie, wie wenn die Batterie leer wäre dieses "Klacken" vom Anlasser. Wenn ich die Zündung aus- und wieder einschalte immernoch das gleiche. Anschieben funktioniert aber und dann kommt auch die Anzeige im Cockpit wieder.

Das Phänomen ist aber, wenn ich sie dann zur Seite (Straßenrand) schiebe oder auch manchmal nur 4-5 Meter vor oder zurück dann macht sie auch einfach nur dieses "Klacken" vom Anlasser und alles funktioniert ohne Probleme. Sie lässt sich dann auch 15-20 mal starten ohne Zicken zu machen o.ä. Habe bereits die Kontakte an der Betterie geprüft und dabei die Batterie gemessen und auch die Kontakte, außer am Zündschloss und im Cockpit überprüft.

Weiß da jemand vielleicht weiter???

Danke im Vorraus!

...zur Frage

abblendlicht honda vfr 750?

hallo zusammen.es kommt kein strom am lampenstecker des abblendlichtes an.fernlicht funktioniert.birne ist auch heil.habe schon alles versucht.hat jemand eine idee? vielen dank im voraus. gruss,m.arens

...zur Frage

Yamaha XT 600, Licht Hinten und Standlicht funktionieren nicht durchgehend.

Hallo habe ein Problem mit meiner XT 600.

Seid einiger Zeit funktioniert das Licht hinten nicht mehr. Ab und zu brennt die Birne wie sie sollte und auf den nächsten Moment nicht mehr.

Das Ablendlicht ist nach Austausch und kurzer Funktion wieder ausgefallen.

Ich habe ein Problem im Kabelbaum vermutet und alles nachgeprüft, konnte aber nichts finden. Die Batterie (die ein Jahr alt ist) habe ich noch mal geladen, aber leider ändert sich nichts.

Ich weiß nicht ob ich da ein typisches Yamaha Problem habe oder welches Teil (Spannungsregler, kondensator....??) Im Stromkreislauf des Motorrads Defekt sein kann.

Ich hoffe es kann mir wer helfen.

Gruß

...zur Frage

Honda XL 185 zerstört Birnen?

Hallo! Die Honda XL 185 hat sich mein Nachbar als Wintermopped gekauft, zuerst war ich neidisch ob des Oldschool-Krads ;) Nun klagt er, dass das Teil alle drei Tage eine Abblendlichtbirne zerstört. Weiß jemand, wie man solche Elektrikprobleme ausmerzt? Kann man eine Sicherung vor die Birne legen oder Ähnliches?

...zur Frage

Licht flackert beim Fahren

Ich fahre eine Honda CBR 125. Im Stand oder beim Ausrollen (also wenn ich kein Gas gebe bzw. kuppel) funktioniert die Beleuchtung einwandfrei, nur wenn ich Gas gebe (besonders im höheren Drehzahlbereich) fängt das Licht total an zu flackern. Wenn ich auf Fernlicht schalte, geht es wieder. Alle anderen Lichtern funktionieren und die Batterie ist voll. Weiß jemand, woran es liegen könnte?

...zur Frage

Handzeichen "Dein Licht geht nicht"

Hallo Leute, ich bin letztens (mit dem Auto) auf der Autobahn bei Regen an einem Motorradfahrer vorbeigefahren und habe im Rückspiegel gesehen, dass der ohne Licht - könnte auch nur mit Standlicht gewesen sein - gefahren ist. Also hab ich mich zurückfallen lassen, mit meinem Licht gespielt, ihm Warnzeichen gegeben. Er ist dann zumindest an die Seite gefahren, aber ob er es wirklich verstanden hat weiß ich nicht.

Gibt es eigentlich ein unter Moppedfahren übliches Handzeichen dafür? Ich kenne nur eines für "Blinker", aber eben nicht für "Licht".

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?