Sollte die Hinterradbremse so eingestellt sein, dass sie nie blockiert ?

2 Antworten

Du musst die ja nicht zum Blockieren bringen, dosieren kannst du aber nur, wenn du auch eine maximale Bremswirkung, also das Blockieren, zur Verfügung hast.

Entschuldige wenn ich etwas deutlicher werden muß: so einen lebensgefährlichen Bockmist habe ich noch nie gehört. Per Stellschraube einen Bremsanschlag kreieren, der dich daran hindert, die Bremse voll zu betätigen ? Wenn du es nicht lernen kannst, dann häng den Motorradanzug an den Nagel oder kauf dir eine Maschine mit echtem ABS.

Soziusfußrasten abflexen?

Die Soziusrasten sind bei mir an einem Hilfsrahmen aus dünneren Rohren fest geschweißt. Dieser Hilfsrahmen ist leider widerrum am Hauptrahmen des Motorrades fest geschweißt, was bedeutet dass ich ihn nicht einfach abschrauben kann wie es bei anderen Motorrädern möglich ist. Da ich sowieso nie mit Sozius fahre und das Heck umgestalten wollte kam mir die Idee, diesen Hilfsrahmen einfach mit der Flex abzutrennen. Weiß jemand, was der Tüv dazu sagen wird oder ratet ihr mir aus technischen Gründen davon ab?

...zur Frage

Hinterrad-ABS meiner Kawasaki Z750 funktioniert nicht richtig - wer hat Erfahrung / weiß bescheis?

Hallo liebe Leute,

nachdem ich mit meiner Recherche nun nicht mehr weiter kommen, habe ich Hoffnung, dass mir hier vllt. jemand weiterhelfen kann.

Ich habe bei meiner Z750 eine sehr merkwürdige Störungsympthomatik beim Hinterrad-ABS (vorn funktioniert es top):

Trete ich die Hinterradbremse leicht bis mittel, arbeitet das ABS zwar, allerdings deutlich langsamer als vorne. Zwischen den "Löseimpulsen" blockiert das Rad für einige cm deutlich.

Wenn ich das Fußpedal "komplett durch trete", blockiert das Rad ganz, ohne jegliche Arbeit des ABS. Dann muss ich eine richtig lange Weile (ca. 5m blockieren mindestens) warten, ehe ich den Fehlercode 44 (44 - Hinterrad-Drehungssensorsignal abnormal (Fehlender Sensor oder Rotor, zu großes Spiel, abgenutzter oder fehlender Rotorzahn) - ON) bekomme.

Ich bin mit meinem (Laien-)Latein am Ende, zumal ich denke dieser Fehlercode müsste doch - wenn er zutrifft - immer anstehen, und zwar unabhängig davon ob ich das ABS nutze oder nicht..

Hoffe mir kann jemand weiter helfen, ich möchte nicht einfach drauf los schießen und das ganze Modul wechseln.

Grüße und schon mal und ein dickes "Merci", sollte hier jemand auch nur einen Ansatz haben!

...zur Frage

Kann beim Hochschalten in Schräglage das Hinterrad blockieren und der Motor ausgehen?

Bin vorgestern nach einer Inspektion nach ca. 50m in einem Kreisel beim Hochschalten vom 1. in den 2. Gang von einer KTM 990 SM abgeflogen, nachdem das Hinterrad blockiert und der Motor sofort ausgegangen ist. Am Motorrad wurde der Lenker gewechselt und eine normale Inspektion durchgeführt. Ist es möglich, dass der Neigungssensor bei einer bestimmten Schräglage den Not-Aus vom Motor einleitet, falls er nicht richtig eingestellt ist. Wo ist der Sensor eingebaut. Die Werkstatt bestreitet natürlich alles.

Gruß Augili

...zur Frage

Hallo habe eine Suzuki 1400 Intruder Die Hinterradbremse bockiert ab und an Der Bremssattel meine ich geht gut auf und zu was könnte es noch sein?

...zur Frage

Schlechte Hinterradbremse Hypermotard

Hallo, ich fahre eine Hypermotard 1100S-BJ.2007. Die Hinterradbremse funktioniert von Anfang an nur sehr mäßig. Ich weiß nicht, ob es ein allgemeines Problem bei allen Maschinen ist oder nur ein Phänomen bei meiner. Jedenfalls kann ich die nur zum Anhalten an der Ampel gebrauchen. Die Bremspumpe,Flüssigkeit und die Beläge wurden bereits getauscht, die Bremszange ist noch original. Ich hoffe, das Ihr mir weiterhelfen könnt?! Vielen Dank im Vorraus

mit freundlichen Grüßen

TOM

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?