Sinn des Knieschleifens auf der Rennstrecke!?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ursprünglich war das Knieschleifen dazu da, um den Grenzbereich in extremer Schräglage zu ertasten. In Ausnahmefällen konnte man sich auch mal kurz abstützen, wenn es eng wurde. Mittlerweile ist es zum Selbstzweck verkommen und dient mehr zur Schau. Spitzenfahrer fahren so extreme Schräglagen, daß sie das Knie ganz eng an die Verkleidung drücken müssen, weil fast kein Platz mehr geblieben ist. Diese alberne Kniestreckerei der Möchtegerns ist nur lächerlich . Die Abbremsung durch die Pads kannst du vergessen. Erstens ist sie verschwindend gering und zweitens fährst du in voller Schräglage sowieso nicht ganz Vollgas, hast also jede Menge Leistungsreserven. Druck auf die Straße darfst du sowieso keinen ausüben, weil du sonst Traktion verlierst.

Super Antwort , bin total begeistert . Mir geht diese " Kniestreckerei " auch auf den Keks . Fahre meine Schluffen auch bis zum Rand ab ohne diese Turnübungen . Gruß Thomas

0

Ergänzend zu Chapp´s Antwort kann ich eine lustige Geschichte erzählen: Vor zwei Jahren wurden wir (Hayabusa, Doppel X, TL1000, Ninja und ich mit meiner Chopper) auf der Landstraße von zwei Motorrädern kurz vor einer Kurve überholt und geschnitten. Die beiden „Schwachköpfe“ legten sich extrem mit abgewinkeltem Knie in die Linkskurve. Zugegeben, sah recht gut aus. Vor der nächsten Kurve habe ich meine Gruppe überholt (fahre meist als letzter, liebe ich so) und ging so tief runter wie möglich,-- Hang off und Knie raus. --- Muss man sich optisch vorstellen, bei einer Chopper mit Hochlenker!! Als ich um die Kurve rum war, viel mir auf, dass alle rechts ran fuhren und anhielten. Ich sah mich um meinen Beifall für die Spaßeinlage gebracht und fuhr zurück. Der Grund war, dass einer vor Lachen nicht mehr weiter konnte. Der kniete auf dem Boden. Nun fingen wir alle an zu lachen. Und das dauert, wenn Biker erstmal richtig lachen. Diese Nummer erzählen wir uns noch heute und lachen jedes Mal darüber. Gruß Bonny

:-))) Das hätte ich wirklich auch gerne gesehen!

0

Die Gewichtsverlagerung geht natürlich auch, ohne dass das Knie auf dem Boden landet.

Reichen Tourenreifen für Supersportler?

Hallo Leute, ich mal wieder und mal wieder wegen Reifen.

Ich wollte euch fragen, ob es auch reicht wenn man auf eine Supersportler nen Sporttourenreifen zieht? Oder muss es zwingend ein Sportreifen sein? Zum besseren Verständnis: Ich fahre gerne Tagestouren von ~200 km, wenn sich die Gelegenheit ergibt drück ich auch mal das Knie nach unten, aber ich fahre gewiss nicht am Limit. Kann ich auch noch nicht wirklich bei 34 PS. Mich schrecken die Laufleistungen von Sportreifen etwas ab, und ich habe in manchen Foren gelesen dass für die LS auch ein Sporttourenreifen reichen würde. Hat da jemand Erfahrungen oder Meinungen zu?

lg Alex

...zur Frage

Welchen Sinn haben Sportbikes mit 160 PS und mehr auf öffentlichen Straßen?

Ich selbst fahre eine Tourenmaschine. Ich frage mich immer, was macht eine GSXR 1000 oder R 1 mit über 170 PS auf öffentlichen Straßen für einen Sinn. Fahren die Käufer die Motorräder alle nur auf die Rennstrecke?

...zur Frage

48PS auf der Rennstrecke?

Moin, ich fahre zurzeit die CBR500R 48PS. Ich würde gerne mal auf einer Motorradrennstrecke hier in meiner Umgebung (Bilsterberg) ein paar Runden drehen. In Sachen Hanging Off (Knieschleifen) habe ich schon Erfahrungen! Jetzt meinte mein Kumpel bloß, dass es für Biker mit leistungsstärkeren Maschinen einfach nur eine Behinderung sei, ständig an mir (Vorallem auf der Zielgraden) vorbei ziehen zu müssen. Wobei es am Nürburgring mit Autofahrern doch noch schlimmer wäre. Zumindest vom prinzip.

Hat jemand von euch da Erfahrungen?

...zur Frage

Beste Einsteigertrial

Möchte gerne von meiner LC4 640 auf eine Trial umsteigen, evtl.auch auf kleine Zweitaktenduro (125cc) . Die LC4 ist ein Supergerät, aber irgendwie ist das fahren auf der Strasse mir einfach zu viel Risiko.- Im Gelände macht das Ding auch Spass aber sehr schnell müde (Gewicht) Trial wäre stelle ich mir toll vor, da niedriger Schwerpunkt und der Fuss immer runter kann, wenns brenzlig wird. hatte früher auch schon 310 Husky Hardenduro, hat mir aber auch nicht so richtig gepasst. - Daher Trial aber eventuell auch z.B. EXC 125. Was für ein Gerät würde wohl Sinn machen? Will eine Gebrauchte kaufen um wenig Geld.- Beta, Gas Gas, Sherco, Montesa, Xispa? wieviel ccm? 2 oder 4 Takt oder doch lieber eine 125er Enduro wie EXC??

...zur Frage

Bringt es Sinn, in dem Luftfiltergehäuse Löcher zu bohren?

Da es für meine Trude keinen K&N Luftfilter gibt, und ich die Luftzufuhr erhöhen möchte, kam von einem Bekannten die Idee, in dem Luftfiltergehäuse Löcher zu bohren. Er meint, bei seinem PKW hat es etwas gebracht. Ist im Prinzip ein offener Luftfilter. Bringt es Sinn? Oder auch Nachteile? Mein Gemisch ist sowieso zu fett. Den „Versager“ werde ist später noch einstellen lassen. Gruß Bonny

...zur Frage

Welche juristische Form sollte eine Motorradclub haben?

Wir sind langsam dabei, uns aus einer lockeren Clique zu einer festen Gruppe zu entwickeln und denken darüber nach, einen richtigen Club zu gründen. Auf den ganzen Quatsch mit Kassenwart etc. hat natürlich keiner Lust. Was muss juristisch sein, was macht Sinn und bringt einen Vorteil für alle?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?