Sinkt bei Regenfahrten die Leistung meines Motorrades ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange Deine Airbox bei heftigem Regen nicht voll Wasser läuft und dieses dann in den Motor gerät - schon erlebt - dürfte sich an der Leistung nichts spürbar ändern.

Zumindest verändert sich mein Standgas, es wird bei Regen höher. Die Luftfeuchtigkeit scheint also das Gemisch zu verändern.

Moped zündet bei feuchter Luft ab gewisser Drehzahl nicht mehr?

Tag,

Hab seit ca 2 Jahren eine Generic Trigger 50 SM und hatte - man glaubt es kaum - nie Probleme mit dem Teil. Aber vor ca 3 Monaten fuhr ich in die Schule, und beim heimfahren war es neblig und das Moped machte Probleme: Es drehte auf bis zu einer mittleren Drehzahl und dann setzte plötzlich die Zündung aus und die Drehzahl fiel wieder. Kurz vor dem Absterben erholt sich der Motor aber wieder und die Drehzahl steigt wieder. Und so ging das die ganze Zeit weiter. Standgas funktionierte ganz normal. Beim Hinfahren funktionierte auch noch alles.

Seitdem habe ich das Problem immer wenn die Luft ziemlich feucht ist. Zum Beispiel wenn es regnet, wenn es neblig ist oder wenn einfach nur die Luftfeuchtigkeit hoch ist. Wenn die Luft passt funktioniert auch alles ganz normal.

Vielleicht weiß ja einer von euch, was ein möglicher Defekt sein könnte?

...zur Frage

Stimmt es, dass bei der ZZR1400 bewusst Leistung und Drehmoment beschränkt wurde?

Mein Cousin behauptet, dass Kawasaki absichtlich Leistung und Drehmoment im unteren Drehzahlbereich weggenommen hat, weg. Fahrbarkeit usw... Kann das sein? Ich meine es gibt doch genug Bikes, die unten rum wesentlich mehr Drehmoment haben, als die ZZR1400. Ziel müsste doch sein in jedem Drehzahlbereich soviel Leistung und Drehmoment zu haben, wie möglich, oder?

...zur Frage

Werden Elektro Enduros irgendwann mehr als 100 ps haben?

Also ich stelle die Frage, da ich denke das Enduros "nur" 60-70 ps haben weil sie nur ein Zylinder haben um Gewicht zu sparen und es handlicher zu machen. Elektromotoren brauchen nicht viel Platz, wiegen wenig und haben eine hohe Leistungsdichte. Und wenn Batterie Probleme gelöst sind würden Enduros dann mehr Leistung haben oder würde die Mehrleistung garnicht erst benötigt werden?

...zur Frage

Wie fährt man benzinsparend mit dem Motorrad, ohne dabei weniger Spaß zu haben?

Motorradmotoren sind technisch meist auf hohe Leistung und nicht auf geringen Verbrauch ausgelegt. Kann man trotzdem die Leistung so nutzen, dass man flott voran kommt und dabei effizient mit dem Benzin umgeht?

Wenn Du auch beim Motorsport die Umwelt noch im Blick behältst, teile Deine Tipps mit uns! Wir spenden dafür Bäume an die Umwelt. Pro 10 hilfreiche Antworten ist Deutschland um einen Baum reicher. Danke für Eure Hilfe, Alex vom mototrradfrage.net-Aktions-Team

Alle Infos und die Teilnahmebedingungen zur Aktion findet Ihr unter www.motorradfrage.net/aktion/umwelt-frage-woche

...zur Frage

Warum gibt es nicht mehr Turbolader serienmäßig?

Stimmt es nicht, dass Turbolader effizienter sind und eine gute Art, Leistung relativ einfach zu steigern? Warum gibt es dann nicht mehr Turbolader bzw Auflader serienmäßig. Im Automobilbau sind die ja auch oft vertreten?

...zur Frage

Leistungsverlust & Oel/Benzin Gemisch im Luftfilterkasten?

Liebe Community,

ich hab seid ein paar Wochen ein kleines Problem. Seit ich einen leichten Rutscher auf die rechte Seite hatte ,habe ich gemerkt das die Beschleunigung und die Endgeschwindigkeit nicht mehr die selbe war. Bei 8000 umdrehungen und 6.Gang hab ich sogut wie kein Zug. Habe dann in meiner Regionalen 125er Gruppe gefragt um das Problem zu beheben. Jemand ist dann zu mir nach Hause gekommen und wir haben versucht den Fehler zu finden. Dabei ist uns aufgefallen das ein Oel / Benzin-gemisch sich im Luftfilterkasten befand. Wir beide sind dann davon ausgegangen das das die Lösung sei. Alles wieder zusammengebaut und getestet ,problem bestand weiterhin. Bin erstmal eine Zeit so weitergefahren. Habe dann letztens eine neue Zündkerze eingebaut ,welches aber auch zu keinem Erfolg geführt hat. Heute habe ich mich nochmal ans Motorrad gesetzt und es bis zum Luftfilter auseinandergebaut (Verkleidung,Tank) dabei ist mir wieder eine recht große Menge OelBenzin-gemisch im Luftfilterkasten aufgefallen. Habe es dann sauber gemacht und anschließend paar mal hochgedreht (Luftfilterkasten geschlossen) Danach ist mir aufgefallen das aus dem linken , unterem Loch das Gemisch tropfenweise rauskommt (Bild 1).https://abload.de/img/indexvslmh.jpg

Yamaha YZF R125 RE09 Baujahr : 2010 KM-Stand : 15700 OelWechsel: bei 15100 Ich bin Ratlos und weiß nicht mehr weiter ,freue mich über jede Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?