Sind Zahnriemen-Antriebe nur für Bikes mit "wenig" Leistung geeignet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stimmt! Leistung ist für Zahnriemen nicht relevant (siehe z.B. BMW 650GS). Hat eher sogar noch Vorteile, obwohl ich persönlich Kette vorziehe.

michlm 09.10.2009, 08:47

Also erstens meinst Du wohl die BMW F 650 CS, weil DIE die hat Zahnriemen!

Und zweitens: Du meinst 50PS ist viel Leistung??? :-o

0
gerald555 28.10.2009, 09:16
@michlm

Sorry! F650CS!!! War ja nur mal ein Beispiel! Kannst ja auch ne Harley nehmen. Gibt ja auch noch genug Umbauten. Hab auf der Messe auch schon ne XJR1300 mit Riemen geseh`n. Entscheidend ist ja nicht die Leistung sondern die Kraft, die auf den Riemen wirkt! Die kommt vom Drehmoment! Der Zahnriemen hat trotzdem Vorteile gegenüber der Kette! Besser?

0

Nein! Die Leistung ist egal. Sie halten hohe Anzugsmomente aus. Sie ertragen hohe Umlaufgeschwindigkeiten. Das Problem ist die Breite. Da sie viel breiter sind als Ketten, beschränken sie die Reifenbreite.

user5432 08.10.2009, 22:47

Fühününü...... du bist erster!

0
frschilling 09.10.2009, 08:57

Nicht nur die Reifenbreite wird beschränkt. Bei meiner Mühle ist eine Umrüstung nicht möglich, da es im Getriebebereich für die Zahnriemenräder einfach zu eng ist.

0
chapp 09.10.2009, 09:16
@frschilling

Das wäre wohl mit entsprechendem Aufwand noch zu ändern, aber dann schleift der Zahnriemen mit seiner Außenseite hinten an der Schwingenlagerung innen am Rahmen und damit ist Schluß mit Lustig.

0

Was möchtest Du wissen?