SInd Reifen mit einen Alter von 5 Jahren noch OK?

2 Antworten

Hallo Newbie. Das kommt darauf an, wie oft gefahren wurde (wenn sie 5 Jahre hielten, wohl nicht oft), wie und wo die Reifen (und damit wohl auch das Bike) gelagert waren und das Verschleißbild allgemein aussieht (eckig, abgefahren etc). Eine wichtige Rolle spielt natürlich noch das Material des Reifens. Ich würde den Reifen auf jeden Fall austauschen, egal wie alt er aussieht. 5 Jahre wären mir definitiv zu alt, das musst allerdings du wissen. Gute Reifen für die SV könnte der Metzeler Z6 Interact oder der Michelin PilotPower sein.

was heisst: mehr als 5 Jahre alt? Das Reifenalter lässt sich exakt ablesen. ein 4-stelliger code hintrer der verschlüsselten Reifenbezeichnung, das sieht zb so aus: AGHRXY3402 dann sagt 3402 aus, dass der Reifen aus der 34 Woche 2002 stammt. Gixxe hat völlig Recht, es kommt darauf an... und auch, welche Marke es ist. So würde ich einem Michelin oder einem Bridgestone (aber nur aus Japanischer Fertigung) mehr trauen als anderen Marken. Dann achte auf feine Risse an der Flanke, besonders am Felgenhorn. Stand der Reifen im Winter oder hing er frei, war immer genug Luft eingefüllt usw. Ich bin mit 8 Jahre alten Reifen (jap. Bridgestone) noch auf der Rennstrecke gefahren, weil sie auf der Aussenkante noch reichlich hatten durch den Vorbesitzer, die habe ich erst mal rund geschliffen. Mit der CB1, nicht der BMW GS... wie das geht, sieht man hier: http://www.rb-motorrad-reisen.de/Kurventraining.html Gruss der Kurvenflitzer

Meine Reifen verlieren an Grip. Kann Kiesstaub die Poren zumachen und die Haftung verschlechtern?

Ich musste gestern die relativ trockene Auffahrt auf die Bundesstraße in den Graben verlassen, weil mein Hinterreifen sich dazu entschieden hat, wegzurutschen... Ich bin übrigens langsamer und mit weniger Schräglage gefahren, als mein Vordermann. Dann später in einem Kreisverkehr hab ich auch gespürt, wie wenig Grip ich hatte und dass ich schon wieder fast weggerutscht wäre.. generell ein sehr schwammiges Gefühl.

Hab dann meinen Kollegen mal fahren lassen, und der meinte er hätte es geschafft beim Anfahren den Hinterreifen durchzudrehen... Bei trockener Straße und nur 48PS wohlgemerkt. Das schafft er mit seiner Maschine nicht (auch 48PS)

Die Reifen sind DOT 3811, also nicht soo alt und haben massig Profil übrig. Ich lagere mein Motorrad auf einem kleinen Kiesweg, kann es denn sein, dass sich der Kies langsam im Reifen festsetzt und die Haftung herabsetzt? Sind normale Straßenreifen btw.

...zur Frage

Reifen für Virago XV535 2LY/4MC Bj. 1996

Moin habe gestern festgestellt das auf den Reifen meiner gebraucht gekauften Virago keine Angaben zum alter der Reifen steht. Nun sagt mir jeder das ich mir neue reifen kaufen muss, zumal vorne und hinten zwei unterschiedliche Hersteller gefahren werden. Im Fahrzeugschein steht: Vorne: 3.00-19 49S Hinten: 140/90-15M/C70S Die Reifen sehen Optisch gut aus, doch man sagt ja das das kaum was bedeuten soll. Nun würde ich gene neue Reifen für Vorne und Hinten kaufen und würde natürlich gerne günstig an welche kommen. Plan ist also Günstig Neue Reifen kaufen und beziehen lassen.

Hat da jemand einen Tip wo ich an welche komme.?

Vielen dank schonmal Johannes

p.s. Yamaha Köln möchte 650 Euro für Reifen + Montage (das wäre fast der halbe kaufpreis meiner Maschine)

...zur Frage

Rutscht ein abgefahrener Hinterreifen bei Nässe?

Anscheinend ist mein Hinterreifen an seiner Grenze angelangt. Mein Schwager meinte es hat die Marke berührt, an der man das sieht. Habe das nicht so mitbekommen, denn meiner Ansicht nach hat der reifen noch Profil. Nun ja. Will die Reifen aber erst im nächsten Frühjahr wechseln, obwohl der Vorderreifen noch über 2mm Profil hat will ich ihn auch wechseln lassen. Denke es ist besser, wenn beide gleich neu sind. Da ich aber noch fahren möchte solange meine Hände nicht anfangen zu frieren, denn es gibt doch noch schöne Sonnentage im Oktober und im November, frage ich mich, ob der abgefahrene Hinterreifen Einfluß auf die Fahreigenschaften hat. Worauf muss ich bis zum Frühjahr aufpassen? Im Winter fahre ich sowieso nicht. Kann der mir bei schlechtem Wetter wegrutschen? Viele Grüße Liborio.

...zur Frage

Welche Hohlschrauben müßen bei Umrüstung auf Stahlflex ausgetauscht werden?

Meine SV 650 S Baujahr 2000, soll Stahlflexleitungen bekommen. Es sind 4 Hohlschrauben auszutauschen von 7. Wer kann mir einen Rat geben?

...zur Frage

Kann man anhand vom Reifen feststellen, welche Schräglage man gefahren hat - da es klarerweise verschiedene Reifen gibt, müsste es Herstellerdaten geben, oder?

...zur Frage

Grund für schleifendes Geräusch?

Hallo,

ich habe mir vor kurzem eine gebrauchte Suzuki SV 650 gedroßelt auf 35kW mit 2800km gekauft. bei der ersten richtigen Fahrt ist mir dann aufgefallen, dass ich ein schleifendes Geräusch beim fahren höre, es tritt bei niedrigen U/min auf und verschwindet bei höherem Tempo. wenn ich vom Gas gehe um die Motorbremse zu benutzen oder die Kupplung ziehe ist es auch weg, und im Standgas hört man auch nichts ungewöhnliches vom Motor, sie lässt sich super bedienen und kann auch gut beschleunigen :) habt Ihr vl. eine Ahnung was dieses schleifende Geräusch sein könnte? wäre mir eine sehr, sehr große Hilfe!

Mfg Oliver

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?