SInd Reifen mit einen Alter von 5 Jahren noch OK?

2 Antworten

Hallo Newbie. Das kommt darauf an, wie oft gefahren wurde (wenn sie 5 Jahre hielten, wohl nicht oft), wie und wo die Reifen (und damit wohl auch das Bike) gelagert waren und das Verschleißbild allgemein aussieht (eckig, abgefahren etc). Eine wichtige Rolle spielt natürlich noch das Material des Reifens. Ich würde den Reifen auf jeden Fall austauschen, egal wie alt er aussieht. 5 Jahre wären mir definitiv zu alt, das musst allerdings du wissen. Gute Reifen für die SV könnte der Metzeler Z6 Interact oder der Michelin PilotPower sein.

was heisst: mehr als 5 Jahre alt? Das Reifenalter lässt sich exakt ablesen. ein 4-stelliger code hintrer der verschlüsselten Reifenbezeichnung, das sieht zb so aus: AGHRXY3402 dann sagt 3402 aus, dass der Reifen aus der 34 Woche 2002 stammt. Gixxe hat völlig Recht, es kommt darauf an... und auch, welche Marke es ist. So würde ich einem Michelin oder einem Bridgestone (aber nur aus Japanischer Fertigung) mehr trauen als anderen Marken. Dann achte auf feine Risse an der Flanke, besonders am Felgenhorn. Stand der Reifen im Winter oder hing er frei, war immer genug Luft eingefüllt usw. Ich bin mit 8 Jahre alten Reifen (jap. Bridgestone) noch auf der Rennstrecke gefahren, weil sie auf der Aussenkante noch reichlich hatten durch den Vorbesitzer, die habe ich erst mal rund geschliffen. Mit der CB1, nicht der BMW GS... wie das geht, sieht man hier: http://www.rb-motorrad-reisen.de/Kurventraining.html Gruss der Kurvenflitzer

unfall nach knieschleifen :-(

hallo leute,

vielleicht kennt mich der ein oder andere hier noch von meiner Frage wie man am besten Knieschleifer an die Hose bekommt. Letztendlich habe ich die Gegenkletts relativ günstig, für 40€, angenäht bekommen und es hat alles top gehalten.

Also wie gesagt, es war in meinen Augen von vornherein die beste Lösung die Hose nähen zu lassen, da es einfach am besten hät und sich die Kletts nicht lösen.

So aber nun zu méinem eigentlichen Problem:

vor 2 ca. Wochen bin ich eine Abfahrt von einer Kraftfahrtstraße welche gut ausgebaut ist und es kein Tempolimit gibt herabgefahren um nach Hause zu kommen.

Da diese Abfahrt eine gut ausgebaute 180 grad Kurve ist welche man einsehen kann, eignet sie sich einfach nur prima zum Hang-off fahren.

Ich bin die Kurve wunderbar mit Knie am Boden heruntergekommen und dann passierte es.

Als ich als Rechtsabbieger gewartet hab hat mich ein von Pkw von hinten auf die Kreuzung geschoben.

an meiner sv war aber nichts großartig kaputt, nur eben das Nummernschild und dieses hässlige plastikheck welches ich eh erneuern wollte.

Aber da der Aufprall nun mal nicht ganz ohne war stellt sich mir die Frage ob der Reifen, die Felge, die Schwinge eventuell einen Schlag abbekommen haben und auch erneuert werden müssen.

Ich bin nachdem die Polizei dagewesen war und die Personalien aufgenommen hatte auch mit der susi nach Hause gefahren und da waren keine Unruhe etc. spürbar.

aber was sollte ich eurer Meinung nach erneuern lassen bzw wie kann man nachmessen ob noch alles an der Karre in Ordnung ist????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?