Sind Motorradtransporte von Speditionen immer nur auf Palette möglich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

palletten und motoboxen werden überwiegend für den internationalen transport verwendet. im nationalen (deutschen) motorradtransport-gewerbe werden die meisten fahrzeuge unverpackt, roll- u. lenkfähig transportiert. spezialisierte speditionen haben eine art kuffen, bügel o. schienensystem auf dem transportfahrzeugboden verbaut. das motorrad wird mit 4 gewebeschlaufen an entsprechend geeigneten punkten versehen, von wo aus 4 zurgurte das fahrzeug richtung fahrzeugboden anziehen. bei der verzurrung ist darauf zu achten, das die gabel und. die federn die notwendige tiefe erreichen um beim transport aufkommenden bodenwellen standzuhalten. nicht stark genug verzurrte fahrzeuge neigen beim transport zum hüpfen u. lösen der zurrgurte.

"kratzfrei transportieren" ist natürlich das haupt-anliegen eines jeden proffesionellen transpoteurs. im falle eines schadens, wird natürlich die frachtversicherung der spedition die kosten im rahmen der gesetzlichen bestimmung übernehmen. jeder kleine schaden, bedeutet großen wirtschaftlichen schaden im bezug auf den auftragsumsatz der betroffenden spedition. sie können sicher sein, das genau aus diesem grund die meisten unternehmen sehr vorsichtig mit den anvertrauten fahrzeugen umgehen.

mototransporter 27.11.2012, 02:08

sorry... hätte vorher mal korrekturlesen sollen:) kann`s leider nicht mehr ändern.

0
deralte 27.11.2012, 08:15
@mototransporter

Die Selbstbeteiligung von 300€ / Schaden zu Lasten des Kunden stehen nicht in den gesetzlichen Bestimmungen.

0
mototransporter 27.11.2012, 10:38
@deralte

die sb dient zum schutz des speditieurs vor mißbrauch der versicherungsleistung. wird ein schaden durch den frachtführer verursacht, wird er auch zu 100% übernommen. eine zweirad spedition kann unmöglich bei den fahrzeugübergaben, jeden kratzer oder jede gebrauchspur lokalisieren u. dokumentieren. man sollte sich einfach mal die situation des transporteurs vor augen halten...

0
Floyd 27.11.2012, 10:40
@mototransporter

Und die Shifttaste scheint defekt zu sein. Was bedeutet BUSINESS ? Ist das eine bezahlte Antwort ??

0
deralte 27.11.2012, 11:09
@mototransporter

Die komplette Übernahme des Schaden kann man nicht so stehen lassen, da ihr lediglich bis 40 SZR (momentan 1,19132 € /kg) haftet. Das kann bei Neumaschinen und einem Totalschaden sehr eng werden.

0

Wie soll ein nicht motorradfahrender LKW-Fahrer ein Motorrad im LKW handeln?

Es gibt Spezialisten für Motorradtransporte bei denen ein Versand ohne Palette in dementsprechend ausgerüsteten Fahrzeugen/Anhängern erfolgt.

http://tinyurl.com/28rpvn7

Normale Speditionen verladen Motorräder nur auf Paletten weil sonst die Ladungssicherung nicht gewährleistet werden kann.

Meine Bella wurde vor kurzem von einem spezialisierten Spediteur abgeholt, ab in den größten Sprinter zusammen mit noch ein paar anderen havarierten Gestalten ;) Ohne Palette. Einfach vorher anfragen, Auswahl gibt es ja genug.. Gruß

Also, ich bin Disponentin und nehme NUR Motorräder in speziellen Transportboxen mit !!! Es würde zwar auch ohne gehen...kein Problem- aber dafür wäre der Ärger vorprogrammiert ! Da wird dann mit der Lupe nach einem evtl. vorhandenen Kratzer gesucht :-) Aber es gibt ja einige Kuriere (Sprinter) die auf Motorradtransporte speziallisiert sind -bzw. auch große Sattelzüge die ihn ihren Transportboxen die Möpis zu den großen Events in ganz Europa fahren :-))))

Was möchtest Du wissen?