Sind LED am Motorrad erlaubt?

1 Antwort

Muss demosthenes zustimmen aber auch nicht ganz. Wenn du diese LED´s als Standlichter nutzt darfst du sie legal benutzen. Sprich: Du darfst sie nur anhaben wenn dein Bike steht. Nicht beim fahren.

LED auf Halogen umrüsten. Was beachten?

Also meine Kennziechenhalterung samt den LED Blinkern wurde entwendet. Irgendwie ist dann wahrscheinlich ein Kurzschluss entstanden, dann war eine Sicherung durch, die ich nun ausgewechselt habe. Ich habe auch neue Halogen Blinker gekauft, die vorherigen Blinker sind LEDs gewesen mit dem entsprechenden Relais. Wenn ich jetzt den Blinker einschalte, blinkt es zwar im Cockpit aber die Blinker tun leider nichts. Der MA im Polo meinte an den Relais kann es nicht liegen, weil die eh für LED geeignet waren und bei den Halogenen dürfte es erst recht nichts aus machen. Er hat mir irgendetwas mit Widerstanden erzählt, wo ich nicht verstanden habe was er meint.

Was meint Ihr woran könnte es liegen?

Ich bedanke mich im voraus :)

...zur Frage

Wie Tagfahrlicht an Motorrädern mit Dauerlicht schalten?

Seit einiger Zeit ist an Motorrädern ja ein Tagfahrlicht (TFL) erlaubt.

Meines Wissens muss Tagfahrlicht generell so geschaltet sein, dass es bei eingeschaltetem Abblendlicht gedimmt oder ganz ausgeschaltet wird.

Nun müssen Motorräder mit EU Zulassung aber immer mit eingeschaltetem Abblendlicht fahren.

Beide Vorschriften passen nicht so recht zusammen. Außer man fährt mit dauerhaft gedimmten TFL herum.

Oder kann/darf man das bei Motorrädern anders handhaben?

...zur Frage

Brauche Tipps/Rat von euch - Von erfahrenen Motorradfahrern?

Sehr geehrte Biker-Community,

ich bin neu hier und wollte mal einiges wissen von euch. Hoffe Ihr nehmt euch paar Minuten Zeit und könnt mir weiterhelfen bei meinen Fragen. Es geht um folgendes. Ich bin 23 und will nächstes Jahr meinen A Schein machen. Hatte vorgehabt mit 23,5 mich für den Schein anzumelden und dann mit 24 die Prüfung abzulegen. Hoffe das geht muss mich mal genauer informieren :/

Ich bin ein Mensch der sich immer genaustens auf alles vorbereitet. Mein erstes Motorrad soll definitiv ein Crusier-Motorrad sein. Yamaha Virago, Suzuki Intruder sowas. Ich hatte vorgehabt nicht mehr als 3500 für das Motorrad zu zahlen. Auf was sollte ich zukünftig achten bei einem Motorrad im Bezug auf Reparaturen, Pflege, Modell, KM, Versicherung. Ich glaube zum Thema Ausrüstung Helm etc. habe ich vorerst keine Fragen. Wie spart man am besten an Kosten bei einem Motorrad? Ich wohne bei meinen Eltern in einem Wohnhaus unten ist ein Fahrradstellplatz da ist hin und wieder auch ein Motorrad geparkt, wem es gehört weiß ich nicht. Und meine Frage wäre wo stellt Ihr eure Motorrad ab wenn es Winter ist und enorm viel schneit ? Saisonkennzeichen Ja oder Nein ?

Ich weiss das sind verdammt viele Frage, aber wenn nur jeder von euch eine beantwortet wäre ich jedenfalls ein wenig schlauer als vorher :)

BEDANKE MICH FÜR JEDES KOMMENTAR

...zur Frage

Von Chopper auf Sportler umsteigen?

Hallo ich fahre seit 20 Jahren schon eine Yamaha Xv 750 Se einen soft Chopper und wollte mir jetzt von meinem Bruder seine Triumph Speed Tripple für eine Testfahrt ausleihen. Aber ich komme nicht mit der Sitzposition zurecht. Schon beim anfahren blieb ich mit dem Fuß hängen und hab die Kiste gleich umgeschmissen. Ging das anderen auch schon so? oder bin ich einfach zu blöd für einen Sportler?

...zur Frage

Blinker mit Begrenzungsleuchten nschrüsten?

Seit einigen Jahren Jahren dürfen Motorräder mit Begrenzungsleuchten in den Blinkern fahren. https://www.motorradonline.de/recht-und-verkehr/begrenzungsleuchten-bei-motorraedern.765243.html

Im Zubehör gibt es mittlerweile einiges zum Nachrüsten.

Worauf muss ich achten wenn es TÜV Konform sein soll?

...zur Frage

Sequentielle Blinker (Lauflichter) die nicht richtig funktionieren?

Hallo, mein folgendes Problem;Habe mir Sequentziellen(Lauflicht) Blinker bestellt. Nun habe ich eine ktm duke 125 die schon LED Blinker verbaut hatt und ich somit kein neues relais benötige. Habe sie angeschlossen und es blinkte zuerst garnichts. Dann habe ich den Vorwiderstand von den Originalen KTM Blinker genommen und bei den Blinkern haben nur die ersten beiden leds geleuchtet. Die Original hatten 3W und die von ihren shop nur 1,3 W. Somit habe ich mir Widerstände betellt mir doppelt so viel Ohm wie die drannwaren da die Leistung (Watt) um ca die hälfte abgenommen hatt. Nun Leuchten immer nur noch 2 von den vielen Leds. Habe es an beiden mitgeliefterten Blinker probiert. Nun bin ich am verzweifeln und habe nächste Woche eine Tour nach Südtirol geplant. Was kann ich noch probieren das die Blinker normal funktionieren?Würde mich über eine schnelle und hilfreiche Antwort freuen.Gruß Chris

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?