Sind die Kurbelwellenlager bei Zweizylindern oft als Schrägschulterlager ausgeführt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi ducatisto! Da besonders bei Zweizylindern vermehrt Vibrationen auftauchen und damit höhere axiale Kräfte bei der Kurbelwelle wirken, nimmt man (wie auch bei vielen R/V-Motoren) angestellte X- oder O-Lagerungen, die die Welle besser zentrieren als gleichwertig gestellte Lager. Meinst du mit Vorspannung die Passung? Keine Ahnung welche Passungen genommen werden, schätze mal Presspassung unter Wärmezufuhr, stellt kein Problem bei der Montage dar. Wenn der Konstrukteur clever ist..

Was möchtest Du wissen?