Sind die Erstausrüster-Reifen meistens eher billigere Reifen?

4 Antworten

Bereits währen der Entwicklung und Homologation wird in Kooperation mit den Reifenherstellern entschieden, welche Reifen in Frage kommen. Da wird mit Sicherheit kein Schrott akzeptiert. In der Serie geliefert wird dann, was schnell und preisgünstig lieferbar ist, kein billiges Sondermodell, sondern die Serienteile die schon vorher akzeptiert waren.

Ich denke die suchen da auch einen guten Kompromiss zwischen Komfort/Tauglichkeit und dem Preis. So nebenbei: Haben manche Hersteller immer die gleiche Reifenmarke (z.B. Suzuki Bridgestone)?

Das sind machmal im Gegenteil neue Reifen oder speziell abgestimmte Reifen, also eher kein Billigkram. Obwohl es auch vorkommt, das die Erstausrüster-Reifen im Test kritisiert werden und andere Reifen besser funktionieren.

Was möchtest Du wissen?