Sind chinesische Marken für 125er in Asien mittlerweile wichtiger als Honda etc?

3 Antworten

In China und Indien leben zusammen ca. 2,6 Mrd Menschen. Die meisten von ihnen jung und arm. Allein durch den Eigenbedarf überflügeln diese Länder die Produktionszahlen in Japan und Europa locker. Istr auch gut so, weil sie ihren eigenen Mist dann zu Schrott fahren können.

Hop Sing, mein chinesischer Koch hat mir grade verraten, dass die in China meist ihre Markenfabrikate fahren. Den ausländischen Schrott, besonders die Billigprodukte aus Deutschland lehnen die ab. Einige in ihren Provinzen haben noch nicht gehört dass der Krieg zu Ende ist und kaufen daher dem „Erzfeind“ Japan nichts ab. ;-) Bonny

Rumgrübel: Aus welcher Serie kommt noch mal Hop Sing?

0
@Bonny2

hallo Bonny,

auf den wäre ich nicht gleich gekommen (lach)

0
@19ht47

Ist auch nicht so einfach. Der Hintergrund: Wir gehen sehr gerne asiatisch essen und das schon seit vielen Jahren. Nach einer Wiederholung einer Folge von "Bonanza" habe ich den Koch unseres Stammlokals "Hop Sing" genannt. Wir waren befreundet und er hat es auch als Spaß aufgefasst. Leider gibt es das Lokal nicht mehr (er ist zurück nach China gezogen). Aber seit dem heißt jeder chinesische Koch oder die Bedienung bei mir "Hop Sing" (aber nur, wenn sie das nicht hören. Vielleicht können die Kung Fu) ;-))

In meiner damaligen Stammpizzeria habe ich den Besitzer "Tortellini" genannt. Mit ihm war ich auch seit Jahren privat befreundet. Als Antwort hatte er mich immer "Agustini" genannt, weil ich immer mit meiner damaligen Yamaha (mit Stummellenker usw.) kam. Leider ist er auch zurück im sein Heimatland gezogen. Denke, die beiden habe ich "vergrault". ;-)) Gruß Bonny

0

Von mir aus sollen die in China ihre Kracher selber fahren,dann fällt der Müll wenigstens auch da auseinander.

Was möchtest Du wissen?