Sind Bikes mit Rennverkleidung auch weniger anfällig für Seitenwind?

1 Antwort

Bei Motorrädern mit Vollverkleidung hat der Wind seitlich mehr Angriffsfläche, deswegen reagieren sie sogar stärker auf Seitenwind.

Warum nutzt sich der Hinterreifen schneller ab?

Vorausgesetzt, ist natürlich "normale" Fahrweise (Stadtverkehr und Landstraßen) und kein durchdrehendes Hinterrad. Motorräder haben oft unterschiedliche Reifendurchmesser. Hinten oft größer als vorne. Also dreht sich der Vorderreifen schneller als der Hinterreifen. Schneller drehen heißt auch mehr "Abrieb". Die Gewichtsbelastung auf dem Hinterrad ist normalerweise auch nicht so hoch wie auf dem Vorderreifen. Der Fahrer sitzt zwar meist etwas weiter hinten bis mittig auf dem Motorrad, aber der Oberkörper "liegt" mehr nach vorne gelagert. Das Gewicht wäre damit "relativ" verteilt. Der Motor, Tank und die ganzen Armaturen drücken mehr auf das Vorderrad. Beim Bremsen (in der Stadt sehr häufig) schiebt das Motorrad ein Großteil des Gewichtetes auf das Vorderrad. Dieses wir also mehr belastet, was wieder mehr Abtrieb bedeutet. Meist sind die Reifenbreiten der Vorderräder auch geringer als beim Hinterrad. Dadurch haben die weniger "Auflagefläche". Wieso hält aber "im Normalfall" der Vorderreifen länger, obwohl es eigentlich nicht logisch ist (für mich, grins)? Gruß Bonny

...zur Frage

derbi senda drd 125 r oder Yamaha wr 125 r

also ich habe vor mir eins der oben genannten bikes zu kaufen ich werde sie auch auf der Straße fahren aber ich möchte auch öfters in enduro Parks gehen und die bikes richtig rannehmen das cross fahren ist mir sogar ein bissen wichtiger als da sauf der Straße fahren . bitte jetzt keine antworten wie die sind beide zu schwach ich darf ja kein größeres bike fahren und ich habe Erfahrung mit 50 ccm enduros die hatten noch viel weniger ps . was ich

zur derbi bei der derbi meine sie hatt schon stollen reifen drauf aber sie soll eine ziemlich lange Übersetzung haben und ziemlich viel zu verbrauchen . mir seint es immer so auf Bildern und so das die derbi größer wäre aber laut Daten ist ja die yamaha länger und höher

zur yamaha ich glaube die wr wied öfter benutzt gibt bestimmt auch mehr Händler sie hatt kein Motor Schutz den würd ich mir aber für 80 euro kaufen sie hatt aber keine richtigen stollen reifen nur so halb viele sagen die würden reichen bn ich mir aber nicht sicher aber ich meine lieber mal neue reifen für 120 € euro als ein neune besseren Motor für 600 € für die derbi . zu dem könnte ich mir von yamaha die cross bekleiden cross shirt und so kaufen derbi hatt so was leider nicht

...zur Frage

ab in den Graben. Was nun?

Hallo zusammen :)

Ich hab heute mit nem Kumpel eine Runde gedreht. Dabei ist mir in einem engen,kurvigen Abschnitt ein Auto engegen gekommen. Da ich seit 3 Jahren nicht mehr gefahren bin, sprich seit der Fahrschule, hab ich die Situation falsch eingeschätzt oder war schlicht überfordert. In der Linkskurve hat mich das Auto sehr überrascht. Ich versuchte noch zu korrigieren aber der Platz war mir zu gering, um mich voll in die Kurve zu legen. Deshalb hab ich mich für die Wiese rechts von der Straße entschieden wo ich den Graben tital unterschätzt habe und nen Abflug gemacht habe. Bis auf meine Schulter (vermutlich Prellung) hab ich es gut überstanden. Meine Maschiene allerdings weniger. Die ganze linke Verkleidung ist gerissen ,... Jetzt meine Frage: was kann ich jetzt machen? soll ich den Vorgang der Polizei/Versicherung melden oder den Vorfall als "Erfahrung" verbuchen?

mfg

...zur Frage

Robuste Maschine gesucht

Hallo :-)

Habe leider folgendes Problem..

Habe gut ein halbes Jahr für meine Z750 gespart die ich im März erworben habe. Leider hab ich das Problem das ich mich nicht traue sie zu fahren.., liegt wohl daran das ich über 7500€ ausgegeben habe, und damals schon mit meinem ersten Motorrad gelegen bin.

Hab einfach zuviel Angst das sie wegrutscht, und das Geld weg ist...für Schäden die entstehen könnten hab ich leider keine Kohle :) (Und die Nerven sowieso nicht..)

Brauch höchstwarscheinlich einen Psychologen für den Mist, aber egal - darum geht's jetzt nicht :p

Würde gerne auf eine Art "Funbike" umsteigen, eine robuste Enduro/Cross Maschine bei der's nicht all so tragisch wäre wenn sie mal liegt.. :) Könnt ihr mir da welche empfehlen? Je weniger Elektronik u. Verkleidung desto besser, Baujahr relativ egal, ab 250ccm, Optik ebenfalls egal, 1-2 Zylinder wären toll :)

Vielen Dank im vorraus...

liebe Grüße,

...zur Frage

Allgemeine Fragen zu Sicherheitssystemen bei aktuellen Motorrädern von Honda ggü. älteren Bikes?

Hallo!

Ich interessiere mich für die aktuellen Assistenzssysteme bei Motorrädern und hätte dbzgl. ein paar Fragen:

Nehmen wir die aktuelle Fireblade her. Diese verfügt über ABS, ASR / Traktionskontrolle und Kurven-ABS / ESP. Nun zu den Fragen:

  • Seht ihr Kurven-ABS + Traktionskontrolle vom Sicherheitsplus in der Summe in etwa wie ABS oder ist letzteres immer noch das Allerwichtigste und von der Wertigkeit höher?

  • Ich vermute, die aktuelle Fireblade hat auch Combined-ABS. Ist es da so, dass beim Betätigen egal welcher Bremse auch immer die andere Bremse mitgebremst wird oder nur so, dass hinten mitgebremst wird, wenn man vorne bremst oder ev. so, dass vorne mitgebremst wird, wenn man hinten bremst?

Ich habe gelesen, bei der älteren Hornet / CB1000R ist letzteres der Fall. Wäre es nicht viel besser, wenn das umgekehrt wäre, also dass hinten mitgebremst wird beim Betätigen der Vorderradbremse? So hat man ja bspw. in Kurven den Nachteil, dass es gefährlicher ist, wenn man die Hinterradbremse nutzt, um zügiger um die Kurve zu kommen, weil ja auch vorne mitgebremst wird, was leichter zum Sturz führt, als wenn man nur hinten bremst. Sehe ich das richtig? D.h. beim Roller wie dem SH300i ist das eig. besser, weil da eben hinten mitgebremst wird?

  • Die alten CBF500/600 hat ja nur das gewöhnliche ABS mit einem Bremskolben. Welche Nachteile hat das ggü. den aktuellen ABS-Systemen? Sind die einfach nicht so feinfühlig bzw. ruppiger oder ist vielleicht sogar der Bremsweg deutlich länger oder ist das vernachlässigbar und das ABS damals erfüllte auch schon seinen Zweck und ist relativ gut?

Ich weiß, viele Fragen, aber ich hoffe es gibt hier einen Fachmann hinsichtlich Assistenzssystemen im Allgemeinen resp. über Honda-Motorräder.

Sg

...zur Frage

Linksverkehr oder was macht die Biene in meinem Helm?

Hallo zusammen,

war heute bei schönstem Wetter wieder mit Chantalle unterwegs. Haben zusammen fast über 500 Kilometer abgespult. :) Auf unserer Tour haben sich eigentlich alle an die Verkehrsregeln gehalten (mehr oder weniger). Aber: Gelten für Insekten andere Verkehrsregeln? War schön in Schräglage einer wunderbar langen Rechtskurve, als mir so ein Mistvieh von Biene auf meiner Spur entgegenkam und durch den Lüftungsschlitz meines Helms nach innen gelangte! Das Biest hat den Zusammenprall teilweise überlebt! Also hatte ich dann einen krabbelnden Körper einer Biene innen am Visir und den Arsch der guten direkt vor meiner Nase auf dem oberen Rand vom Kinnschutz. Der Arsch fuchtelte wild um sich und ich hatte echt Panik. Ich hasse diese Biester! Hab mich tierisch erschrocken und mich fast auf die Schnauze gelegt! Wie kann man richtig reagieren, wenn einem so ein Vieh in den Helm flattert, und man relativ flott unterwegs ist? Die Zeit bis zum Stillstand des Bikes kam mir vor wie eine Ewigkeit. Wie macht ihr das?

LzG

Toto

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?