Sind Belstaff Jacken cool, aber keine optimale Motorradkleidung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe mir vor ca. 25 Jahren eine Belstaff-Jacke in London gekauft, habe sie heute noch, hält warm und schützt total bei Regen. Hat beim Sturz gehalten.

ich denke was cool ist und was nicht sollte jeder für sich alleine entscheiden! ABER beim kauf der schutzkleidung fürs motorradfahren sollte man nach anderen kriterien auswählen.

Belstaff hat sowohl Jacken für Motorradbekleidung als auch andere Jacken. Da das Unternehmen ursprünglich als Hersteller von Motorradjacken begann, findet man dort heutzutage immer noch schöne Belstaff Jacken fürs Motorrad (wie zum Beispiel hier: http://www.bstaffmode.com/Belstaff-Jacken.html). Ansonsten einfach mal auf die neuen Kollektionen schauen, da erfährt man mehr.

Hallo, die Belstaff Jacken von früher sind mit den Jacken von der heutigen Kollektion nicht mehr zu vergleichen. Die Belstaff Jacken waren immer aus Baumwolle gewachst und dadurch wasserdicht und atmungsaktiv.Diese Jacken gibt es von Belstaff immer noch, allerdings ausgestattet mit CE Protektoren. Die neuen Modelle sind aus den verschiedenen Materialien, alle optimal zum Mopped fahren. Ich habe mir das Modell Longwaydown gekauft und bin damit super zufrieden. Leider hat die Jacke auch schon einen Sturz ertragen müssen. Frag doch mal die Jungs von Motorrad Spaetzuender, dort habe ich meine Jacke gekauft. Die habensicher auch eine Internetseite. Gruß Peter

Was möchtest Du wissen?