Simson S51 B2-4, Öl/Benzin läuft aus dem Motor?

1 Antwort

Dort bist du richtig aufgehoben: https://www.simsonforum.net/

Anmerkung: Dein Kommentar in deiner ersten Frage ist eine glatte Sechs!

Der Kommentar zur ersten Frage sollte aus zwei Gründen besser gelöscht werden, zumal die Reaktion auf die noch normal verfasste Antwort völlig unangemessen ist.

1

Was kann passieren, wenn man ohne Benzinfilter fährt ?

Ist ein Benzinfilter heutzutage wirklich noch notwendig ? Ich denke doch die Kraftstoffe sind qualitativ sehr hoch - warum also noch einen Benzinfilter ?

...zur Frage

Probleme mit Derbi Senda 50. Was machen?

Moin… Ich hab eine Derbi Senda X-treme 50 (Bj. 2005). Sie ist als Mofa zugelassen und hat somit 3 Gänge gesperrt und hat eigentlich eine 25er CDI drin. Ich hab aber die 45er rein gemacht, weil sie dann so 5 kmh schneller fährt und nicht bei 25 kmh direkt abriegelt. Vielleicht hat die Drosselung mit meinen Problemen etwas zu tun. Diese wären…

  1. Stinkt sehr
  2. Öl oder sowas kommt ausm Auspuff nach längerer Fahrt
  3. wenn ich z.B. an einer Kreuzung oder so warte, zieht die Karre nicht mehr richtig und es dauert erst so 20-25 sekunden, bis ich meine höchstgeschwindigkeit von 30kmh erreicht habe, sie fährt in der Zeit nur so 20kmh
  4. Wenn ich länger Bergauf fahre muss ich in den 2. Gang schalten, weil sie im 3. Nicht mehr zieht
  5. Frisst relativ viel Benzin und Öl

Bitte um Hilfe…

...zur Frage

Leistungsverlust & Oel/Benzin Gemisch im Luftfilterkasten?

Liebe Community,

ich hab seid ein paar Wochen ein kleines Problem. Seit ich einen leichten Rutscher auf die rechte Seite hatte ,habe ich gemerkt das die Beschleunigung und die Endgeschwindigkeit nicht mehr die selbe war. Bei 8000 umdrehungen und 6.Gang hab ich sogut wie kein Zug. Habe dann in meiner Regionalen 125er Gruppe gefragt um das Problem zu beheben. Jemand ist dann zu mir nach Hause gekommen und wir haben versucht den Fehler zu finden. Dabei ist uns aufgefallen das ein Oel / Benzin-gemisch sich im Luftfilterkasten befand. Wir beide sind dann davon ausgegangen das das die Lösung sei. Alles wieder zusammengebaut und getestet ,problem bestand weiterhin. Bin erstmal eine Zeit so weitergefahren. Habe dann letztens eine neue Zündkerze eingebaut ,welches aber auch zu keinem Erfolg geführt hat. Heute habe ich mich nochmal ans Motorrad gesetzt und es bis zum Luftfilter auseinandergebaut (Verkleidung,Tank) dabei ist mir wieder eine recht große Menge OelBenzin-gemisch im Luftfilterkasten aufgefallen. Habe es dann sauber gemacht und anschließend paar mal hochgedreht (Luftfilterkasten geschlossen) Danach ist mir aufgefallen das aus dem linken , unterem Loch das Gemisch tropfenweise rauskommt (Bild 1).https://abload.de/img/indexvslmh.jpg

Yamaha YZF R125 RE09 Baujahr : 2010 KM-Stand : 15700 OelWechsel: bei 15100 Ich bin Ratlos und weiß nicht mehr weiter ,freue mich über jede Hilfe

...zur Frage

Ventildeckel gerissen, aber warum?

Meine Bandit 1200 ist von 2006. Habe letztes Jahr die 12000km Inspektion machen lassen. Bin danach noch 6 mal gefahren und habe Samstag den Schreck meines Lebens bekommen. Als ich nach meiner Tout (120km davon 30km ber Autobahn) an der Tankstelle stand, hatte ich unter dem Motorblock einen 5 Markstück großen Ölfleck. Nachdem ich mit den Schraubern da nachgeschaut habe sind uns 2 Riss im vorderen Teil des Ventildeckel aufgefallen. Der Riss zieht sich von vorne bis zum Zundkerzenstecker durch. Kann mir einer sagen warum die Risse entstanden sind? Was kann da die Ursache sein. Achso, bei der Inspektion sind mit Filterwechsel 3,7l Öl eingefüllt worden. Kann mir da einer einen Tipp geben?

...zur Frage

Wo kann ich Benzin „alt“ (ca. 4 Monate) gegen neues Benzin tauschen?

Immer wieder lese ich hier, dass Ratschläge gegeben werden, weil das Benzin über die Wintersaison seine „Zündfreudigkeit“ verliert. ---- Sollte ich daran denken mir einen unterirdischen Tank mit einer „Umrührfunktion“ zu bauen?

Mal im Ernst: Wenn das Benzin 10 Jahre steht, könnte ich mir das vielleicht vorstellen, aber bei wenigen Monaten eigentlich nicht. Ist das Benzin so viel schlechter geworden? Früher hatte ich immer ein oder zwei Reservekanister mit Benzin stehen. Die standen schon mal 5 Jahre. Dann in den leeren Tank und das Motorrad/Auto ist trotzdem ohne Probleme angesprungen. Ich selber bin aus den „bekannten Gründen“ vor nicht langer Zeit fast ein Jahr nicht mit dem Motorrad gefahren. Der Tank war halb voll und das Motorrad stand „unangetastet“ fast ein Jahr in der Garage. Nachdem die Batterie geladen wurde, sprang sie sofort an. ---

Ich habe zwar schon die „schaurigsten Geschichten“ über „veraltetes Benzin“ gelesen, aber weder selber noch irgendjemand in meinem Bekanntenkreis hat so etwas je erlebt. Immerhin blicke ich auf eine über 50 jährige Motorraderfahrung zurück. Mich würde mal interessieren, wer wirklich mit „veraltetem Benzin“ seine Erfahrung gemacht hat. Nicht vom „Hören-sagen“, sondern „erlebt“. --- Ich werde dann wöchentlich mit einem „Quirl“ im Tank das Benzin umrühren. ;-) Gruß Bonny

...zur Frage

simson s50 motor tropft

hi, hab ne s50 und mir ist aufgefallen das auf der Getriebeseite unten am Motor Öl raustropft, zwar nur in minimalen Mengen, aber trozdem ist das ziemlich blöd. Hab die Gertiebedeckeldichtung vor kurzem augewechselt, aber trozdem sind noch tropfen unten drann. Könnt ihr mir weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?