Simson lackieren - Tipps/Vorschläge?

2 Antworten

Gesundes Neues und Moin,

Farbe ist wie der Geschmack beim Essen - da ist jeder anders und nur weil ich Dir hier Fisch mit Senfsoße empfehle, heißt das noch lange nicht, dass es Dir schmeckt.

Ich weiß ja nicht, welches Ausmaß die Lackierarbeiten annehmen sollen und ob Du es selbst machst oder machen lassen wirst.

Aus meiner Sicht: Wenn es ein "Unikat" werden soll, macht es sich gut, mit mehreren Farben zu arbeiten. Allerdings kann das sehr aufwändig bzw. teuer werden. Eine gute finanzielle und flexiblere Alternative dafür finde ich das Folieren. Da ist es einfacher, mit verschiedenen Schichten zu arbeiten und wenn ja mal was nicht so funktioniert, kommt Warmmachen, Runterreißen und Neu-Draufkleben in Frage.

Farbempfehlung meinerseits: Mir gefällt die Farbkombi der Husqvarnas (gelb und blau), vielleicht auf einem olivgrünen Untergrund.

Neon Grün mit weißen felgen! oder neon grün und weiße streifen!

Simson "offroadtauglich" leichtes gelände?

Hi, ich bin in letzter zeit stark am überlegen, ob ich mir ne Simson zuleg (S50, S51 oder S53, weiß ich noch nicht genau) Eigentlich bin ich mir auch schon ziemlich sicher, dass ich eine kauf, habe aber noch ne andere Frage. Wie... "offroadtauglich", nenn ich das einfach mal, ist eine Simson? Also nicht falsch verstehen, ich will damit jetzt keine Rallye fahren oder durchn urwald brettern, sondern hauptsächlich Straße, aber kann ich damit auch guten Gewissens (Dass es eben sinnvoll geht ohne dabei der Simme sehr zu schaden) über Wiesen, Feld- und Waldwege, Schotter oder ähnliches, also eher leichtes Gelände, fahren? Also ich wohn nich mitten in der Großstadt aber auch nich komplett aufm land, also würde es wahrscheinlich auch nicht meega oft vorkommen, aber bestimmt schon ab und zu mal.

Danke schonmal für eure antworten, obbm

...zur Frage

supermoto oder supersport?

Hallo, Da ich jetzt 16 bin und den A1 führerschein besitze bin ich im begriff mir eine 125ccm zu kaufen.

Hier ein paar infos über mich:

Bin 1.75 m groß und wiege 67 kg

Ich wohne auf nem dorf (17 km von der zivilisation abgeschieden) mit viel wald, feldwegen und landstraßen zum rumballern. Schulweg: 25km

Ich würde gerne schnell auf der straße fahren können da der weg zum heim übersät ist mit kurven aber ich würde auch mal gerne auf waldwegen rumheizen und auf feldwegen.

Ich habe mich schon ein bisschen über verschieden 125ccm mopeds informiert. Bei der frage ist das Modell aber nur nebensache (wenn ihr wollt könnt ihr mir aber eins vorschlagen). Ich bin eher noch am grübeln was für eine Bauart ich nehmen soll.

Hier die 3 Möglichkeiten: -Supermoto -Enduro -Supersport

Nun würde ich gerne wissen was für eine bauart am besten für mich wäre.

Hier meine 3 Moped vorschläge:

Sumo: Yamaha wr 125 x Enduro: Yamaha wr 125 r Supersport: YZF-R125

Wie gesagt es geht mir hauptsächlich um die bauart die zu mir passen würde bin also offen für andere Mopeds der 3 kriterien.

Danke im Voraus

...zur Frage

alte Maschine auf ABS-Bremssystem umrüstbar?

Moin Kollegen,

hatte kürzlich auf regennasser Spur ein Erlebnis besonderer Art mit meiner Shadow VT 500 C Baujahr 1985: fuhr im dichten Verkehr auf der dreispurigen B27 in Stuttgart Rich- tung LB längs. Auf dem Teilstück geht es abschüssig nach unten, ein paar Ampelanlagen sind wg. hohen Verkehrsaufkommens mit Staubildung zwischengeschaltet. Während alle Dosen um mich herum bei Rot hielten, hatte ich richtig Dusel! Vor mir war keiner, hatte freie Fahrt auf meiner Spur. War direkt langsam unterwegs, mit ca. 40 km/h, sah von weitem die Ampel von Gelb auf Rot wechseln, hatte genügend Zeit zu bremsen.

Das Moped kam sofort ins Schlingern, ging problemfrei bei Rot "über die Ziellinie", wurde gut von mir abgefangen und ausbalanciert, kam jedoch erst weit hinter der Ampel zum Stillstand: meine Bereifung ist noch weit im "grünen Bereich", und ich fahre seit vielen Jahren mit ner Stahlflex-Bremsleitung zwecks verbessertem Druckpunkt. Nicht auszudenken, was geschehen wäre, hätte vor mir bereits ne Dose bei Rot angehalten :-(((

Deshalb meine Frage: Lässt sich das Bremssystem auf ABS umrüsten, was wäre erforderlich ausser nem Haufen Kohle? Für Antworten bedanke ich mich schon mal. LzG Jayjay

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?