Sicherheitstraining regelmäßig notwendig ?

7 Antworten

Ich mache jedes Jahr ein oder auch zwei Trainings - aber hauptsächlich wegen Kurven. Weil ich nach langer Pause immer wieder den Mut verliere die Kurven schön in Schräglage zu fahren. Nach dem Training mache ich das automatisch ohne Nachzudenken bzw. Angst zu haben zu weit zu gehen. Für die guten Fahrer, die mutigen Männer, glaube ich, muss das nicht unbedingt sein. Aber schaden kanns niemand und man hat Spaß dabei und lernt wieder neue Motorradmenschen kennen. Ich kann empfehlen den Jajaumaclub von Suzuki, die bieten auf dem Hockenheimring Training an, incl. ein paar Runden auf dem Ring fahren.

Sicherheitstraining ja oder nein muß jeder für sich entscheiden,meine Frau macht im jedem Frühjahr ein Sicherheitstraining,ich nicht,bin bisher schon mehr als dreimal mit dem Moped um die Erde gefahren,auch ohne Training. Wie schon gesagt,muß jeder selber wissen.

Es ist wie bei allem anderen auch. Nur durch ständige Übung bleibt man in Form. Und da man im Winter normalerweise weniger fährt, als im Sommer, geht Vieles verloren bzw. muss erst mal wieder eingeübt werden, bis es wieder richtig sitzt. Von Geldschneiderei würde ich da nicht sprechen, sondern eher von einem gut angelegten Beitrag zur persönlichen Gesundheitsvorsorge.

Was möchtest Du wissen?