Shoei Raid2 Futter reinigen

3 Antworten

Hättest Du mal regelmäßig eine Sturmhaube getragen. Mein Helmfutter schaut noch wie neu aus.

Die Wangenpolster kannst Du rausnehmen.

Sollte man sich patentieren lassen, die Helm „Außenreinigung“ Innen geht es, wenn man den Helm abnimmt und umgedreht in der Hand hält. ;-)) Gruß Bonny

Duschhelm - (Reinigen, Helmfutter)

Gar nicht reinigen. Irgendwann hält der Helm auch noch, wenn man vergisst den Gurt zu schließen. ;-))

Spaß beiseite: Ich reinige meine Helme immer mit lauwarmen Seifenwasser (verdünnte Flüssigseife). Dann mit einem feuchten Tuch (nur lauwarmes Wasser) noch mal auswaschen. Mit einem Handtuch trocknen und den Helm mit Zeitungspapier füllen. Über Nacht ist er dann getrocknet. Beim Reinigen mit Teppichschaum muss man den auch mit warmem Wasser auswischen. Seifenwasser geht aber einfacher und ist überall verfügbar (sollte). Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?