Shiftholder empfehlenswert?

1 Antwort

Das Teil soll wohl verhindern dass das Lager der Schaltwelle ausleiert beim schnellen und harten schalten. Das ist wohl ziemlich überflüssig wenn man nicht gerade ein gefühlsloser Grobmotoriker ist.

:) Danke für deine Antwort!

0

Kmx Meinung?

Ist die Maschine empfehlenswert?

...zur Frage

Welche nutzbaren Vorteile bringt eine teure Ersatzfußrastenanlage für mein Bike?

frage mal generell, wofür 200 euro und mehr ausgeben für ein teil, welches die gleiche funktion ausfüllt und oftmals nichtmal besser ausschaut.

...zur Frage

Diversion komisches Fahrgeräusch bei bestimmter Drehzahl

Moinsen,

nach längerer Zeit jetzt auch mal wieder etwas von mir.

Bin seit ein paar Wochen stolzer Besitzer einer 94er XJ 600 S Diversion, die mir sehr gut gefällt. Allerdings höre ich in jedem Gang bei ca 3,5 tsd. U/min ein komisches, metallisch schrammendes Geräusch, das bei ca 4 tsd. U/min wieder verschwindet.

Ich habe den verdacht, dass es diese "Dinger", die ich auf den Photos markiert habe, sind - wofür sie auch immer gut sein mögen (vielleicht Lufteinlässe für die Kühlung o.ä.?), da zumindest die eine Seite sehr locker sitzt und beim bloßen anfassen schon ein ähnliches Geräusch macht. Deshalb nun die Frage: Kann es das sein, gibt es bei diesem Motorrad bekannte ähnliche Probleme? Und wenn es diese "Dinger" sind, wie bekommt man die richtig fest?

Da ich gerade dabei bin, nun auch gleich die 2. und 3. Frage: Bei warmem Motor hatte sie eine Leerlaufdrehzahl von 1 tsd U/min, und sprang ohne Choke gar nicht erst an, wenn man sie im warmen Zustand nur für Minuten ausgeschaltet hat. Jetzt habe ich die Drehzahl auf 1,5 hochgeschraubt, ist das zu viel / zu wenig? Aufjedenfall springt sie nun wieder gut an.

Zur dritten Frage: Wenn ich im dritten Gang bei 7,5 U/min bin, fängt sie ziemlich stark an zu ruckeln, was aber bei ca 8 tsd. U/min wieder aufhört. Ist soetwas normal, oder sollte ich da mal nach schauen lassen? Was kann soetwas sein? Der rote Bereich fängt erst bei 10 (?) tsd. Umdrehungen an, also denke ich nicht, dass ich "zu hoch" gedreht hab..

Sorry für die vielen Anfängerfragen :D

LG, lost1994

...zur Frage

Unfallkosten bei Probefahrt

Hallo Leute, habt ihr bei Probefahrten von privaten Verkäufern, schriftlich festgehalten,was bei einem selbst verschuldetem Unfall alles gezahlt werden muss ? Habe gestern bei einer Probefahrt eine zweiseitige Erklärung vorgelegt bekommen,zur Unterschrift. Das war mir dann doch etwas zu viel und ich habe erst mal verzichtet. Oder ist das üblich und auch empfehlenswert ? Danke für eure Antworten :-)

Gruß Floyd

...zur Frage

Öl läuft im Stand bei Suzuki GS500 (1994) aus; Wer kann helfen?

Hey Leute, ich habe zum Saisonstart bei meiner GS mal wieder das Öl gecheckt und nachgekippt kurz darauf (3-4 Tage später, kann sein, dass es auch schon vorher war; hab da aber erst drauf geachtet) war unter meinem Motorrad immer so ein kleiner Fleck. Zuerst stempelte ich es als Tau ab, der runterlief, bis ich merkte, dass die Bordsteinbepflanzung das ganze nicht so toll fand. Später hat sich dann rausgestellt, dass nach ein paar Stunden im Stand (auf Seitenständer) immer ein kleiner Ölfleck entsteht. Natürlich hab ich dann erstmal den Ölstand gemessen, der knapp überhalb von dieser geriffelten Fläche beim Ölmessstab liegt (also etwas zu hoch). Angeblich könnte es was mit der Kurbelwelle und deren Entlüftung zu tun haben (wegen zu viel Öl), aber ich weiß halt nicht wann es wirklich ZU viel ist. Könnte mir vlt jemand sagen, ob diese Vermutung stimmen könnte oder was es evtl noch sein könnte (für ein Ausschlussverfahren)?

...zur Frage

Schaltautomat mit ABE?

Hallo Leute! Mich interessiert als technische Spielerei ein Schaltautomat, allerdings nicht nur in einer Rennsemmel sondern im Alltagsmotorrad. Kann mir jemand sagen, ob man so ein Teil eintragen kann/muss oder ob es da auch ABE gibt? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?