Sex ;-) Zylinder Hoffnung aus Augsburg

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Wolfgang

Meinen Daumen hat sie,als kleiner Junge bekam ich jedesmal feuchte Augen,wenn mich mein Onkel auf seiner Regina mitnahm.Chapp hat sicherlich in vielen Dingen recht und auch Klaus liegt mit seiner Meinung nicht falsch.Ich denk mir halt,wenn VW dahintersteckt wollten die nicht eine Marktlücke füllen ( wie im Autosortiment ) sondern ein besonderes Stück, mit einen besonderen Namen rausbringen. Leisten werd ich mir keine können,aber das ist bei Bugatti nicht anders.:-)) Genau wie du hoff ich auch,das es sich nicht um eine Eintagsfliege handelt. Gruß Fred.

Hallo Fred

So sehe ich das auch, Onkels Regina, Vaters Imperator, Motorräder überhaupt und dass das mit dem Turbo nichts wurde, finde ich sogar gut so. 160 PS sind eh genug für ein unverkleidetes Motorrad. Die Auspuffanlage wirkt harmonisch, nicht solch ein gigantisches Ofenrohr, wie es heute so üblich ist und in natura sieht es immer anders aus, als auf noch so schönen Fotos. Optisch finde ich sie gelungen und ob der Motor hält, wird sich zeigen, VW setzt das Konzept im PKW ein und da darf er keinesfalls alle paar Minuten auseinander fallen.

Wenn ich mal so revue passieren lasse, was in der deutschen Motorradindustrie so alles entwickelt, was in Japan standfest gemacht wurde, einen englischen Namen bekam und heute Stand der Dinge ist, als Beispiel nur die Upsidedown Gabel oder die Membransteuerung.

Und chapp hat schon recht mit dem Niedergang der deutschen Motorradindustrie, nur wer wollte noch die gigantischen Kotflügel (Fender), die Voll- oder Kurzschwingen Fahrwerke, die biedere Optik, die „vernünftigen Motorräder“, eben die Ersatzautos des kleinen Mannes. Auch die Japannachbauten europäischer Optik riss niemand mehr vom Hocker, doch als die CB 250, noch mehr die CB 450 und als Krönung die CB 750 auftauchten, fing ein gigantischer Aufschwung an.

Heute stehen wir wieder vor so einer Situation, immer mehr PS, immer mehr Kubik, immer mehr Kilos und immer weniger Nachwuchs. Warum stehen theoretische 7 sec von 0 auf 200 höher im Kurs als Wendigkeit und Handling? Bei einem Konzeptvergleich im Motorrad hat sich eine 250er in den Ardennen, der Stadt und auf der Landstraße den Boliden als überlegen erwießen, lediglich auf der BAB nicht. Ein 500er Twin, 48 PS und 150kg, schön und wertig gemacht, wer könnte dagegen halten?

0
@Nachbrenner

Habe die Ehre Wolfgang

Erstmal danke für's Sternderl.Tja,deinen schreiben ist nichts mehr zuzu- fügen.Hoffen wir,das die wiederbelebung für länger hält und nicht wie das erstemal.Gruß Fred.

0

Hi. Mag sein, daß es früher mal ein gutes Motorrad war. Die neue, bei der nur der wahrscheinlich gekaufte Name Horex dransteht , finde ich viel zu teuer. Außerdem wäre sie überhaupt nicht nach meinem Geschmack. Ich will auch kein VW Motorrad fahren. Ich denke, daß sie einseltener Exote bleiben wird .

Triumph hat es auch gpackt ;-)

0

der Boxer von VW hat in so manchem Motorrad Karriere gemacht, von Trikes ganz zu schweigen und wer weiß, ob die vier Ringe bald wieder Motorräder zieren? Tradition hätte es ja. Und das Motorkonzept stammt aus Italia, wurde von VW nur gekauft und scheinbar standfest gemacht.

0

Was möchtest Du wissen?