Servus Genossen, stecke seit gestern Abend in der Klemme wegen der Kaufentscheidung für oder gegen eine KTM LC4 620,EZ 10/96, nur 7tkm! Wer gibt mir einen Rat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Servus Jan

Richtig gemacht. Um in den Himmel zu kommen, lügt er zu schlecht. Das Ding kann er mit in die Hölle nehmen, Lutzifer benötigt dringend Aufmunterung, seit er das Höllenfeuer wegen himmlischen Betrugs 1953 gelöscht hat (Max Frisch glaube ich). Ne Jan für den Winter findest Du was besseres und bestimmt auch für weniger Geld. Was ruft er den auf? Ach watt, vergiss die Pocke, da passt nichts zusammen.

Grüßle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachbrenner
10.11.2016, 14:23

Danke fürs Sternsche

1

abgesehen von der Technik... mein Bruder hatte mal eine und die hat sogar funktioniert,,,wenn sie mal lief... und es geschafft hat sie nicht gleich wieder abzuwürgen. 

Er hat sich immer einen Ast abgekickt bis sie endlich mal lief und (hart-)Geländetauglich ist sie meiner Erfahrung nach nicht. VIEL ZU SCHWER. Das wird sehr gerne  von Anfängern unterschätzt, von mir auch damals. denn im Gelände muss man sein Bke auch öfter mal aufheben oder irgendwo rausziehen. und wenn du dann auch noch kicken musst wie ein Irrer vergeht dir der Spass ganz schnell. viel besser was möglichst leichtes mit um die 30 Ps. Mit seiner Suzuki DR 350 war er ganz zufrieden in den Bergen von Sardinien. Die Haben übrigens sogar eine super bequeme Sitzbank und  sie gibts für 1000-2000€ im netz.  

(Ich bins übrigens auch mit einer KMX 200 BJ 92,  27 PS 2-Takt für den Urlaub super zufrieden. Es kommt auf den an der draufsitzt was so ein Möp kann)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu viele Ungereimtheiten. Wie sollten die km belegbar sein? Die ganze Fuhre kostet Dich ein Vermögen um es instandzusetzen. Lieber eine ehrliche maschine mit belegbaren km, Rechnungen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
08.11.2016, 12:08

Bei solche Maschinen sind die KM nie belegbar. Geht technisch gar nicht.

Ist im Gelände auch uninteressant. Es hat nen Grund warum die Wartungsintervalle für Offroader in Betriebesstunden und nicht in KM angegeben werden.

1
Kommentar von Jayjay12
08.11.2016, 13:58

Stimmt auffallend, was du zu den Kosten sagst, maxxit. Überschlief das Ganze eine Nacht u. hab' die anstehenden Reparaturen samt neuen Reifen u. sonstigen 'Klamotten' heute Morben ganz grob über'n Daumen addiert: ein Fass ohne Boden :-((

Und wer weiß, was bei der Elektronik so alles im Argen liegt? Umsonst hat er das kaum erwähnt. Dankeschön ;-)

0

Frag ihn doch mal worin er sein Abitur gemacht hat ;-) Finger weg!

Manchmal passt diese Phrase: Im Zweifel nie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jayjay12
08.11.2016, 15:53

Laut seiner Angaben steckt er mitten drin im Abi. Selten so wenig gelacht #### :->>>>>

Aufgrund deiner Antwort und der Beiträge aller anderen Kollegen bin ich fast überzeugt davon, daß keine seiner Auskünfte stimmt.

Vor allem, wie kann man behaupten, gleich im Anschluss Maschinenbau zu studieren? Er hat das Abi noch gar nicht in der Tasche - vom Studienplatz kann noch keine Rede sein!

Reines Wunschdenken. Was ist, wenn der Numerus Clausus seine Allerweltsweisheiten hinwegfegt, weil er aus Versehen und Absicht lieber Leute über den Tisch zieht als zu lernen?

Will nicht wissen, was dieser Typ sonst noch alles treibt. Wahrscheinlich stimmt keine einzige seiner Auskünfte, weil er  gewohnheitsmässig alle Welt blendet. Ja, exakt: ein Blender! :-((

Viele warme Worte <> und kein einziges davon stimmt.

Traurig ist sowas.

Im Schwäbischen gibts dafür das Wort 'liedrig' bzw. 'liederlich'.

Wäre ich ihm auf den Leim gegangen, würde es mir in nächster Zeit nicht (mehr) gut gehen. Ich bin so froh, daß diese Angelegenheit hinter mir liegt, kann ich euch sagen.

Vielen Dank für eure Ratschläge und Antworten, das freut mich ;-)

LzG JJ / Jan

0
Kommentar von Effigies
08.11.2016, 16:09

Frag ihn doch mal worin er sein Abitur gemacht hat

Steht doch da. In Landau! ;o)))))

0

Wieso Klemme? Der Besitzer hat wahrscheinlich einen an der Klatsche, da bricht man einfach die Besichtigung ab und fährt wieder nach Hause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jayjay12
08.11.2016, 15:02

Bei ersterem stimme ich dir voll zu, Uli ;-))

Erfuhr beim 2. Telefonat, wie alt er ist. Von der Stimme klang er so sonor (tiefe Stimmlage), souverän und cool, daß ich ihn locker auf irgendwas zwischen 24 und 30 geschätzt hätte.

Erst vor Ort staunte ich einigermaßen, weil die Stimme nicht "zum Rest" passte: der ist tatsächlich so jung, wie er zu sein vorgibt. Ausserdem meinte er bei sämtlichen Antestern, mich von den positiven Seiten der Maschine beeindrucken zu müssen, daß er Schulden habe. Durch den Verkaufserlös könne er die wieder einigermaßen begleichen.

Mindestens dreimal kam er darauf zurück und fixierte mich dann jedesmal auffordernd mit seinem Blick...tsts. Der roch das 'Soziale' bei mir, ist ein ganz schlaues Kerlchen :-//

Du gehst eben rational an so was ran, nicht wahr? Bei mir war die Vorfreude wohl ziemlich groß <--> sonst hätte ich niemals den Caddy-artigen Kleintransporter gemietet. Und du weißt wie das ist, sobald die emotionale Seite angesprochen wird.

Da muss schon eine Menge "im Argen" liegen, daß man zur Überzeugung gelangt, wohl besser die Finger von dieser Maschine wegzulassen. Fühle mich bewusst verarscht von dem Typ..- grrrr!

Zum Glück wankte ich nicht in meinem Entschluss, ohne die KTM nach Hause zu fahren. Am Erstaunlichsten war ein anderes Erlebnis: mein Kumpel hielt sich bei alldem zurück. Erst als wir wieder vom Parkplatz rollten, gratulierte er mir u. sagte mit wenigen Worten, was er von dem Motorrad hielt.

Ist ein junger und sehr fleissiger Kerl, der erst vor 3 Monaten aus Pakistan zu uns kam. Er lebt aufgrund seines Glaubens in seiner eigenen Heimat gefährlich, da ihn jeder Moslem töten darf, ohne dafür belangt zu werden! In vielen Ländern der Erde herrscht großer Respekt vor dem Alter, so auch in Asien. Nur wir ach so zivilisierten 'Westler' haben davon keinen Schimmer: Ein Armutszeugnis, sollte mich jemand danach fragen.

Er besaß ein eigenes Motorradgeschäft und fuhr ein ähnlich schnelles und traumhaft schönes Motorrad wie du, fritzdacat! :-)

LzG JJ

2

Ein Satz:

Finger weg!

Da passt nichts zusammen. Der erste Eindruck welcher vermittelt wurde passt nicht zum Produkt? Dann ist das nichts.

Klingt so als hätte sich jemand eine lustige Geschichte ausgedacht -> die ging jetzt bei der Besichtigung in nebulöse Schwaden auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erinnert mich irgendwie an die Besichtigung der XT500 imletzten Jahr, die ich kaufen wollte. War im „Umland“ im Keller. Zugeschissen mit Rattenkögel und totaler Schrott.

Finger weg! Klingt alles andere als seriös. Du fängst Dir nur Ärger ein.

Gruß Bonny


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jayjay12
08.11.2016, 15:12

Stimme dir in allen Punkten zu, Detlef / Bonny2: Danke!

VG Jan

1

Jeden Morgen stehen ein paar Dumme auf denen man etwas andrehen kann...willst du der Dumme sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jayjay12
08.11.2016, 14:08

Nein, natürlich nicht. Ist nur so, daß die Mopete von der Annonce bei mobile.de und den Telefonaten schon nach was klang. Wäre ausserdem genau meine Kragenweite, um mit ihr im Frühjahr an einem Endurotraining teilzunehmen.

Hätte zu gern meine Gelände-Erfahrungen vertieft und verbessert. Mist, soll wohl nicht sein? Er wollte 950 € dafür haben - mehr kann ich gar nicht investieren. Bei der Maschine ist der Preis geschmeichelt: da muss man minimum nochmal so viel draufzahlen, bis alles so funzt, wie es soll. Naja, besser so, als zuviel Lehrgeld zahlen.

Gruß Jan

1

Was möchtest Du wissen?