Seid ihr schonmal durch einen Windstoß fast vom Motrrad gestiegen?

3 Antworten

Hallo Mitch ! Mich hat es auf einer Landstraße letztes Jahr "hingehauen". Fahre aber auch "nur" eine 125er, zudem eine verkleidete CBR 125 R ! Außerdem bringe auch ich nicht viel auf die Waage .. Ist aber zum Glück nichts passiert. Der Blinker links war abgebrochen, die Verkleidung ein wenig verschrammt, das Lenkerende auch, mein Vater hat`s wieder gerichtet ;)

Gruß, Caro

Kommt bei Sturm-und Regenfahrten öfter mal vor. Am gefährlichsten sind hier die Brücken - muß man halt mit rechnen.

Vorletztes Jahr in Hessen auf der AB, bin ich schlagartig 3 m nach links versetzt worden. Mehr als noch in den Spiegel schauen war nicht mehr möglich, die Vollverkleidung, der Tankrucksack, das Speedback und der Rucksack haben ein beachtliches "Segel" ergeben. Man muss einfach Glück haben. McDrive

Darf man in der Stadt rechts überholen?

Komme gerade von einem Kurztripp zurück. War in einer anderen Stadt und ich fuhr auf einer zweispurigen Straße, wo 50 km/h erlaubt ist. Ich fuhr auf der linken Straßenseite und vor mir schlich eine junge Frau mit ca. 40 km/h. Ich kam ihr immer näher und entschloß mich sie rechts zu überholen. Ich machte schon einen Schlenker und fuhr rechts ran. Plötzlich fuhr sie auch auf die rechten Straßenseite. Das ging plötzlich so schnell, daß ich glaube ich fahre ihr drauf. Ein Reflex brachte mich dazu sofort in die Bremse zu gehen und mein Vorderrad blockierte für einen Moment, da ich mit der Bonneville mein ABS habe. Rechtzeitig blieb ich hinter ihr ohne sie zu berühren. Ich dachte schon ich falle, habe aber die Maschine noch fangen können. Ich fuhr dann an ihr links vorbei und sah wie sie die Scheibe runter machte und sich entschuldigte. Da zum Glück nichts passiert ist fuhr ich einfach weiter. Wer wäre Schuld gewesen, wenn ich ihr drauf gefahren wäre? Gelernt habe ich, wer drauffährt ist Schuld. Aber in dem Fall hätte sie doch ein überholendes Fahrzeug behindert, oder? Vor Schreck hab ich mir jetzt drei Kugeln Eis gegönnt und meiner Frau auch eins mitgebracht. Die Kugel kostet im Vergleich zum Vorjahr nun 10% mehr. Er hat von 1€ auf 1,10€ die Preise angehoben. Dafür sind die Kugeln rießig und das Eis lecker, so daß die Nachfrage groß ist.

...zur Frage

Was passiert, wenn das Motorrad auf der Seite liegt und noch läuft?

In einer Frage habe ich gelesen, dass es Schäden nehmen kann, wenn der Motor noch läuft, während das Bike auf den Boden liegt.

Als ich den Unfall hatte, lief der Motor noch ca. 5 Minuten. Niemand (alles Motorradfahrer!!!) kam auf die Idee mein Bike auszumachen. Erst auf mein Bitten hin machten sie den Motor aus und stellten das Bike auf (tolle Biker, nicht nur in Bezug auf das Motorrad -- Flachnasen!). Vergaser sind nicht voll gelaufen. Das Bike sprang später sofort an und ich konnte keinen Schaden feststellen.

Kann der Motor auch Schaden nehmen? Vergaser klammere ich mal aus. Gruß Bonny

...zur Frage

Stein in der Kurve - Glück gehabt?

Bin gestern in einer Kurve mit dem Vorderrad über einen golfballgroßen Stein gerollt, das Vorderrad hat leicht versetzt, aber sonst ist nix weiter passiert, außer einem Schrecken, weil ich den Stein nicht gesehen hatte.

Hatte ich jetzt einfach nur Glück, dass ich kein Abflug hatte oder ist dies so unproblematisch, sofern man nicht eine extreme Schräglage drauf hat?

...zur Frage

Was passiert, wenn der Sozius sich in einer Kurve in die falsche Richtung legt?

Ist ehrlich gemeint. Ich habe es noch nie erlebt und finde auch keine Erklärung, warum das gefährlich sein sollte. Wenn er rumhampelt natürlich, aber mehr als sich aufrichten kann der Sozius eigentlich nicht. Der wird sich sicher nicht in die entgegen gesetzte Richtung legen. Mit einem Sozius lege ich mich sowieso nicht so stark in die Kurve. Würde ich merken, dass er sich aufrichtet, bremse ich hinten und das Bike kommt tiefer runter. Schlimmer finde ich, wenn der Sozius "extrem" gut sein will und sich noch tiefer in die Kurve legt, als der Fahrer. Durch den überraschend tiefer gelegten Schwerpunkt stelle ich mir schon Probleme vor. Gruß Bonny

...zur Frage

Mit Faust "gegrüßt worden", hab ich was falsch gemacht?

Hallo liebe MF-Schreiber,

hatte gestern noch ein seltsames Erlebnis. Als mir auf dem Heimweg auf der Landstraße ein Motorradfahrer entgegenkam und ich die Hand zum Gruß rausnahm, kam eine erhobene links Faust zurück. Ist das irgendein Spezial-Gruß unter einer Subkultur, der derjenige mich fälschlicherweise zugeordnet hat, oder zeigt die Faust ein grobes Vergehen gegen diverse ungeschriebene Biker-Regeln an?

Schonmal Danke für die Antworten

Mogges

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?