Seid ihr euer Motorrad vor dem Kauf Probefahren?

2 Antworten

Auf jeden Fall. Wie soll ich wissen, ob das Bike die richtige Größe hat (oder umgekehrt). Wie ist das Fahrverhalten? Ein Test oder Erfahrungen von Anderen, können mein Empfinden zum Bike nicht ersetzen. Bei dem Preis, was Motorräder heute kosten, muss natürlich eine Probefahrt sein. Auch, wenn die mich etwas kostet. Nachher, wenn man sich ärgert, ist der Schaden größer. Ohne Probefahrt, kein Kauf. Gruß Bonny2

Sicherere ist es wohl vorher Probe zu fahren. Ich wollte schon immer eine 10er haben, also habe ich Sie mir bestellt, aber ohne Probe zu fahren, hab mich aber schnell dran gewöhnt ;-)

Welche Maschine würdest Du noch gerne zur Probe fahren?

Mir ist die Lust vergangen noch eine Maschine zur Probe zu fahren.

Bin gestern erst noch die Benelli Leoncino gefahren. Sie hat mich schon vor 2 Monaten vom Aussehen begeistert und zudem war ich auf der Suche nach was leichterem. Aber ich wurde stark enttäuscht. Im Vergleich zu meinen Motorräder ist die Benelli ein Spielzeug. Der sattel ist hart und es fehlt eindeutig an Hubraum und PS. 500ccm sind einfach zu wenig. Habe erst vor kurzem die Frage gestellt ob man auch mit wenig ccm Spaß haben kann. Ja kann man aber es ist einfach kein Vergleich wenn mann 300ccm mehr gewohnt ist. Man muß öfters schalten und die Gänge lassen sich nicht so ausfahren. Ich war keine 15 Minuten mit ihr unterwegs und hab sie einfach wieder wegstellen wollen. Nun weis ich was ich an meinen beiden Motorräder habe . Bin damit überglücklich welche gefunden zu haben die mir Spaß machen und einfach alles stimmt. Natürlich schau ich auch auf dem Markt welche Nachfolger es so gibt. Habe zum Beispiel als einen würdigen Nachfolger meiner Honda Transalp die Yamaha Super Tenere - "Reiseenduro gefunden. Die spielt aber in einer größeren KLasse und ist wesentlich teurer als damals meine Transalp. ...ups jetzt habe ich was eingefügt und der Text ist fett gedruckt und ich weis nicht wie man das rückgängig macht. Was solls...

...zur Frage

Lässt ein Ducati Händler jeden die Panigale probefahren?

Also jeden, der einen Führerschein hat und halbwegs interessiert wirkt? Man kann ja jemandem kaum noch ansehen, ob der wirklich das Geld für eine teuere Ducati in der Tasche hat. Oder sind Händler bei einer Probefahrt mit einem teuren Motorrad wie der Panigale meist sehr zögerlich?

...zur Frage

Wie sind eure Erfahrungen zum Neukaufrabatt bei Bestellung?

Ich meine damit nicht die Ausstellungsstücke die im Laden stehen, sondern auf Bestellung. Ich hatte damals Glück und meine Transe hatten die im Laden stehen, zu Sonderkonditionen. Am Preis war da nichts mehr zu machen. War mir aber auch egal, denn sie war schon günstig. Aber wie schaut es aus, wenn das Motorrad keine Sonderkonditionen hat. Ist da noch was zu machen? Welche Erfahrungen habt ihr da gemacht?

...zur Frage

Hattet irh schon mal eine Aquaplaning Situation?

Wie habt ihr euch verhalten?? Seid ihr ohne Sturz davongekommen? Berichtet doch mal.....

...zur Frage

Seid ihr auch schon mal so getäuscht worden?

Habe mich in die Benelli Leoncino vor 3 Monaten verguckt und hatte erst letzte Woche die Gelegenheit sie zur Probe zu fahren. Es war nur eine recht kurze Fahrt, denn wie ihr wisst ist das Wetter ja nicht ideal dafür und die Hände fangen recht schnell an zu frieren, vor allem dann wenn man keine Winterhandschuhe hat. Für alles andere war ich ja ausgestattet. Leider war ich nach der Probefahrt mit der Maschine total enttäuscht. Kein Vergleich zu meinen anderen Motorräder die ich habe. Ist es euch auch schon so ergangen, daß die Maschine die ihr euch rausgesucht habt euch vom Aussehen zwar begeistert hat aber vom Fahren eher enttäuscht hat?

...zur Frage

Wieviele Kilometer fahrt Ihr bei einer Probefahrt?

Angenommen Ihr interessiert euch für ein neues Motorrad,welches Ihr dann auch gerne Probefahren möchtet. Wieviele Kilometer würdet Ihr damit max. fahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?