Schwarzer Schlauch vom Krümmer in die Luftfilterbox ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey Maxiking ,

Dieser Schlauch ist entgegen einiger Meinungen keine Abgasrückführung . Er zieht Luft vom Luftfilter in den Krümmer . Sinn dahinter ist die Verbesserung der Abgaswerte, dies geschiet dadurch, dass Sauerstoff an den Kat kommt und dieser folglich besser arbeiten kann. Ziehst du den Schlauch ab ist dies wie fahren mit undichter Auspuffanlage-->Bei Gaswegnehmen kommt es zu einem nachbrennen im Auspuff. Mögliche Schäden sind die starke ( und ich mein wirklich starke ...) Verrußung des Motorblocks , es könnte zudem der Kat überhitzen . stark verrußen und gänzlich unbrauchbar werden . Das eindeutige Erkennungsmerkmal, das es keine Abgase ansaugt ist, dass ein Ventil eingebaut ist, versuchst du durchzupusten,schliest es. Ansaugen kannst du jedoch ..

Das Abziehen des Schlauchs führt zu einer starken Lärmentwicklung, die einfach unnötig ist. Solltest du an einer Polizeistreife vorbeikommen werden die dich ziemlich sicher anhalten. Du fährst dann übrigens auch ohne ABE. Wenn du den Sound ändern willlst, solltest du nach einer Komplettanlage für deine Yamaha Ausschau halten. Takkoni macht soweit ich weiß gute Anlagen. Die Krümmer haben dann übrigens auch keinen Kat. mehr verbaut weshalb du hier vergeblich nach diesem Stutzen suchst .

Mehr als mehr Krach macht alles nicht, Leistung soll bei einer Anlage um 0.5 ps höher sein -_- bei abgezohnem Schlauch verlierst du sogar an Leistung

Grüße YamahaCrosser

Ps: Bin bis vor Ca 1.5 Jahren auch eine Yamaha gefahren, allerdings die Wr R. hat aber den gleichen motor verbaut :D

Folglich ist es ein SLS

1

Den Schlauch zu entfernen wird wahrscheinlich gar nichts bringen. Eher bei kaltem Wetter was verschlechtern. Also: einfach so lassen.

Mh, vielleicht gibbet ja sogar zwei Schläuche...finde irgendwie beide Erklärungen plausibel...

so nach kurz gegoogle im Inet, würd ich auf die "yamahaCrosser" + "Nachbrenner"- Variante setzen....

... ist aber halt keine Abstimmungssache^^^ ich selbst weiß es nicht....

Durch den Unterdruckschlauch wird Warmluft vom Krümmer angesaugt und in den Luftfilter geführt, damit der Motor schneller warm wird.

Okay. Aber warme Luft = weniger Kompression. Kann man den Schlauch auch ohne Bedenken entfernen ?

0
@maxiking2110

Der Leistungsunterschied wird zwar wohl gering sein, aber dem Motor schadet es nicht, wenn er auf diese Art der "Vorwärmung" verzichten muß. Es kann höchstens passieren, dass bei niedrigen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit der Vergaser zur Vereisung neigt. Eventuell kann es sein, dass der Motor Kaltlaufprobleme bekommt, weil mehr Benzindampf im Ansaugkanal kondensiert.

3
@maxiking2110

Wenn dieser Schlauch sinnbefreit wäre, dann hätten die japanischen Ingenieure bei der Konstruktion dieses Mopeds diesen Schlauch nicht berücksichtigt.

3
@chapp

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Aber was genau meinst du mit Kaltlaufproblemen ?

1
@maxiking2110

Wenn der Motor kalt ist, dann kondensiert Benzingemisch innen an den Wänden des Ansaugtraktes. Dieses Benzin fehlt dem Motor und deshalb gibt es die Kaltstartanreicherung wie zB einen Choke. Die Warmluft vom Auspuff verhindert die Ablagerung von Benzindampf. Daher steht das Benzin dem Motor zur Verfügung. Wenn diese Vorwärmung entfällt, kann der Motor beim Kaltstart für die vom Werk eingestellte Gemischbildung zu kalt sein, Benzin kondensiert, der Motor läuft zu mager und läuft in der Warmlaufphase schlecht, hat keine Leistung und kann sogar stehenbleiben.

3
@chapp

Okay. Dann lass ich das mal lieber. Vielen Dank für die sehr ausführlichr Erklärung !

0
@deralte

Naja Kostja, hinterfragen kann man sowas ja trotzdem. Für mich war es übrigens auch wieder mal lehrreich, hier mitzulesen.

0

Was möchtest Du wissen?