Schutz angemessen?

4 Antworten

Ein junger Mann, der seinen Opa ehrt - alleine dafür gebührt dir Respekt. Denn eine solche Einstellung sucht man heutzutage bei den meisten jungen Menschen vergebens! Was die Schutzkleidung betrifft, bist du schon gut dabei - zumindest besser, als die meisten 125er Fahrer die ich hier so sehe. Mich würde ein Bild der Lederjacke interessieren, wenns nicht zuviel verlangt ist!?


Mir wäre das alles zu unsicher, besonders die ominöse Echtlederjacke, die keine richtige Motorradjacke ist, deren Dicke/Verarbeitung/Qualität unbekannt ist und sich bei einem Unfall möglicherweise überall hin verschiebt wo sie gerade nicht gebraucht wird.

Und von "Schuhen", egal von welcher Marke, auf dem Bock halte ich eh nix, Motorradstiefel bieten hier eindeutig mehr.

Also schützen wird's dich auf jeden Fall, und wenn's auch noch angenehm zu tragen ist, hast du auf voller Ebene gewonnen!

Ich möchte allerdings hinzufügen, dass du nicht vergessen darfst - wenn's dich mit 100 km/h gegen den Baum fetzt, hilft's wohl auch nicht mehr - Schutzkleidung ist also keine Erlaubnis für gefährdendes Fahren. ;-)

Soso, mit 100 kmh gegen einen Baum hilft das also nichts....schon enttäuschend... aber gut, dass wir darüber gesprochen haben LOL

0

Lederhosen Größe passform?

Hallo ich habe mir die Lederhose Alpinestars Track gekauft (per internet) in größe 56, und als ich sie anprobierte stellte ich fest das sie beim bauch relativ gut passt (beim sitzen etwas am bauch zwickt) aber die wichtigste frage ist die Knieschleifer bzw. protektoren kann ich im stehen relativ leicht hin und her wackeln wenn ihr wisst was ich meine. an den waden passt sie ebenfalls relativ gut nur ich sag mal zw knie und hüfte sprich oberschenkel und knie ist sie leicht locker...... nur wenn ich eine größe kleiner nehme passt sie besimmt am bauch niht mehr....... kann man eigentlich zwei verschieden größen bei LederJacke (Alpinestars Motegi Gr. 56 passt perfekt) und Lderhose (Alpinestars Track Gr. XX) verbinden (reißverschluss)

...zur Frage

Protektorenjacke lächerlich?

Servus Leute,

also folgendes Problem. Hab kürzlich das Motorrad fahren angefangen & Fahr nun jeden morgen mit meiner SM zur Schule. Nun hab ich mir eine Protektorenjacke von Fox gekauft weil ich dachte sie bietet mir wohl den besten Schutz in Sachen Rückenprotektor etc da ich auf meinem Schulweg auch Autobahn Teile fahren muss empfand ich das als wichtig. Jetzt werd ich aber andauernd blöd wegen der Jacke angemacht vonwegen ob ich jetzt Motocross fahr & warum ich so übertreib. Ich Antwort dann zwar immer das wenns einen bei über 100 Sachen hinblätter sone Jacke ne Lebensversicherung ist, aber irgendwie kommen dann trotzdem spätestens am nächsten Tag wieder blöde Kommentare. Über der Jacke trage ich immer einen Pulli und eine Jacke . Sollte ich mir vlt doch eine Textiljacke zulegen & die Protektorenjacke für längere Ausfahrten im Schrank lassen?

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?