Schlüssel gestohlen - zahlt die Versicherung?

1 Antwort

Korrekt, lieber 1200RT. Allerdings, wenn es Raub ist (mit Gewalt abgenommen, zahlt die Hausrat-Versicherung). Dazu muss aber eine Anzeige bei der Polizei gemacht werden. Gruß Bonny2

Komplizierte Konstellation (Kaufvertrag/Versicherung/Fahrzeughalter) Wie können wir das lösen?

Also mein Vater möchte meinem kleinen Bruder ein Möp/oder Fahrzeug (ist ja jetzt egal) kaufen. Da mein Bruder kein Geld zahlt es komplet mein Vater. Nun macht mein Vater den Kaufvertrag mit dem Autohändler. Da mein Vater kein Führerschein hat fährt es mein Bruder. Das Auto soll ja für ihn sein. Damit mein kleiner Bruder nicht mit 190% anfängt lassen wir das Auto auf mich laufen und ich werde das Fahrzeug mit einem Beitragssatz von 70% als Zweitfahrzeug versichern und nach 2 Jahren auf den kleinen Bruder mit 75% umschreiben. ....also, nun ist der Eigentümer des Fahrzeugs mein Vater, ich der Versicherungsnehmer und mein kleiner Bruder der Nutzer und Fahrer. Wer zahlt nun die Steuer? Ich zahle die Versicherung und lasse es mir vom Bruder geben. Wer erhält seine Strafzettel? Bin irgendwie etwas verwirrt. Wer kann mich aufklären, wie wir das am besten regeln und wer was zahlen muss? Wie würdet ihr das machen?

...zur Frage

Versicherungsfall: Wer zahlt zweite Bremsscheibe?

Auf mein Bike (Yamaha MT03) ist gestern leider ein LKW geknallt, er ist beim Einparken gegen das eingeschlagene Vorderrad (Lenkerschloss) gefahren und hat das Motorrad umgeworfen :-( Wenigstens war er ehrlich und hat am Motorrad gewartet. Nun müssen die üblichen Teile gewechselt/repariert werden, auch eine Bremsscheibe vorne ist laut Werkstatt ein wenig angegriffen und wird auf Kosten der gegnerischen Haftpflicht gewechselt, leider gibt es laut Werkstatt hier ein Problem: Da die andere (noch intakte) Bremsscheibe schon über 20.000km älter ist als die dann neu eingebaute Bremsscheibe, könne es Probleme geben bezüglich Bremsstabilität. Die zweite Bremsscheibe wird aber nicht von der Versicherung gezahlt, sie ist schließlich nicht kaputt. Nun meine Frage an alle Profis: Macht das wirklich etwas aus, wenn eine Bremsscheibe ein wenig dicker ist als die andere? Wird das nicht automatisch ausgeglichen? Und wenn es wirklich was ausmacht, müsste es dann nicht doch die Versicherung zahlen? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?