Scheinwerfer locker

2 Antworten

Wenn der Bügel fehlt, fehlt er:) Bis du einen neuen besorgt hast, kannst du die Fassung mit Tape sichern, gibt es ja in silber und schwarz und fällt dann nicht besonders auf.

Um da gut ranzukommen müsste ich das ganze Motorrad auseinanderbauen oder Schlangenmensch sein :D Die nächsten Tage schielt es halt ein wenig.

0

Hmmm, - Das Problem: Im Handbuch steht, dass da ein Sicherungsbügel sein sollte, der die Lampe hält. Dieser Bügel ist nicht vorhanden. Nun ist die Lampe lose. ---

Warum die Lampe nun lose ist, ist sehr schwer zu ergründen. Geht nur mit "hoher Mathematik": Ich setzte in der wissenschaftlichen Formel für die Konstanten folgende Bezeichnungen ein:

L für Lampe, S für Sicherungsbügel, G für Gummischutz und H für den Halt. Daraus ergibt sich nach der folgende Formel Die Lösung:

L + (G + S) = H, wäre OK,

L + (G - S) = -H. wäre der Fehler.

Damit ist der Fehler wissenschaftlich bewiesen. Ich hoffe Du kannst diese wissenschaftliche Analyse auswerten und es hilft Dir. ;-) Gruß Bonny

Nachtrag: Du siehst, es ist eigentlich ein Generationskonflikt. Diejenigen, die ihren Abiturabschluss noch vor 1990 gemacht hatten, konnten das Problem noch mathematisch lösen.

Nach 1990 wurde zur "Problemlösung" ein Arbeitskreis gegründet indem nach einem Ortstermin geklärt wurde, welche Farbe die Lampe und welche Farbe der Gummischutz hat. Dann wurde darüber diskutiert ob die beiden Farben auch zueinander harmonieren. Dabei kommt man dann zu dem Schuss, dass wenn die Farben nicht harmonisch zueinander sind, es ja keinen Halt geben könnte. Danach macht man eine Demonstration vor der Schule und fordert die "Harmonisierung" der Farben zueinander. ;-)) Gruß Bonny

0

Was möchtest Du wissen?