scheinwerfer einstellen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du so etwas bauen willst gäbe es zwar noch andere Möglichkeiten, als das so aufwändig wie bei der BMW elektronisch zu verstellen. Du müsstest halt eine Mechanik am Scheinwerfer anbringen, die zwischen beladen und unbeladen um zu stellen ist. Ähnlich wie beim normalen Autoscheinwerfer, der dann zwar meist elektrisch auf und ab justiert wird. Je nach Beladung sollte das der Fahrer ja tun (aber wer macht das?!?) , und das wäre auch recht einfach zu lösen.Du müsstest eine Federbelastete Stellschraube am Scheinwerfer anbringen, die 2 Rastungen hat, eine für unbeladen, eine für beladen, und du bräuchtest nur geringen Aufwand zu treiben. Alternativ könntest du auf dem Schrottplatz nach einer Scheinwerferverstellung suchen, und dir Stellmotor und Einstellelektronik demontieren, und an deinen Scheinwerfer anpassen.

Viel Spaß beim Basteln :-)

Ist ja bekannt, dass ich öfter mal Ideen habe, womit ich meine Chopper noch "verbauen" kann. Die Idee hatte ich auch schon. Einige Zeichnungen gemacht, glaube sogar hier irgendwann mal eingestellt zu haben. Einstellmöglichkeiten mit einem Zahnrad und einer Zahnstange, eine Scheibe bzw. ein kleiner "Bock" mit zwei "Nasen" waren da so einige Ergebnisse. Habe ich alles verworfen. Mit der Zahnstange wäre sogar eine stufenlose Verstellung möglich.

Für was aber den Aufwand betreiben? Man fängt dann an, ständig den Scheinwerfer zu verstellen; Solo, Solo mit Gepäck, mit Sozia, Sozia mit Gepäck und viele, viele Zwischeneinstellungen je nach Gewicht des Sozia und des Gepäcks. Die Scheinwerfereinstellung wird nie richtig stimmen. Da wir ja auch mit Tageslicht fahren, wie möchtest Du denn am Tage in der Sonne den Scheinwerfer einstellen? Wenn ich der Sozius wäre und der Fahrer versucht erstmal eine halbe Stunde den Scheinwerfer einzustellen, würde ich den Bus nehmen.

Begrab den Gedanken. Ist sicherlich nicht schwer so etwas zu bauen, aber bringt nur Probleme. An den TÜV mag ich gar nicht erst denken. Seit über vierzig Jahren stelle ich mir meine Scheinwerfer selber ein. Bisher immer den optimalen Kompromiss gefunden. Beim TÜV gab es nie Probleme und von "geblendeten" Autofahrern wurde ich auch noch nicht verprügelt. ;-) Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?