Schauen Tüv-Prüfer nach der Übersetzung bei der HU?

2 Antworten

Wird auch nicht überprüft. Wenn Du die Übersetzung änderst, geht es immer zu Lasten der Endgeschwindigkeit oder der Beschleunigung. Die Werkseinstellung ist immer ein Kompromiss. Du änderst ja nicht die Leistung. Fahrzeugbezogene oder Führerscheinbezogene Einschränkungen mal ausgenommen. Gruß Bonny

Hat bei mir noch keiner gemacht und würde auch nichts nützen, wenn ich ein grösseres Kettenblatt montiere dann wird die eingeschlagene Zähnezahl überdreht und mit der richtigen Zahl ersetzt. Da müsste bei einer Kontrolle die Zähnezahl nachgezählt werden und das macht kein TÜVler oder Polizist freiwillig.

Was möchtest Du wissen?