Schafft es ein Techniklaie einen Seilzug zu wechseln ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist eigentlich keine gro0e Hexerei. Als erstes solltest Du Dir merken, wie der originale Zug verlegt ist. Genauso wird der neue auch wieder verlegt.Das ist wichtig wegen Länge und zur Vermeidung von Knicken; diese führen zu Scheuerstellen und Schwergängigkeit. Meistens musst Du hierfür einige Verkleidungsteile oder den Tank entfernen. Dann löst Du den Einsteller am Kupplungshebel so weit wie möglich. Wenn Du jetzt die Schraube des Hebels entfernst, kannst Du diesen mit Zug aus der Lenkerhalterung lösen. Bei einem bereits gerissenem Zug, fällt das ganze Lösen natürlich weg - Du hast ja keine Spannung mehr auf diesem... Hast Du den Hebel in der Hand, löst Du ihn vom Nippel des Zuges. Meistens geht dies nur in einer Richtung. Soweit oben. Unten sitzt der Zug oft in einem Hebelchen mit Sicherungsblech - das nun vorsichtig umbiegen. Am unteren Versteller ( ist meisten ein Teil des Motorgehäuses ) musst Du nun die Kontermutter lösen und den Versteller aus der Führung drehen, den Nippel durch die Lasche ziehen und schon ist der Zug entfernt. Beim Einbau umgekehrte Reihenfolge, Spiel einstellen und fertig! Bei einem gerissenem Zug unterwegs geht der Ausbau genau so vonstatten. Wenn Du nun ein Reparaturset dabei hast ist meistens die Weiterfahrt gesichert. In dem Set sind ein universeller Innenzug und diverse Schraubnippel. Du ermittelst als erstes die Länge des originalen Innenzuges anhand der alten Stücke. Dann kürzt Du den Universalzug auf die richtige Länge (Achtung: Das ist ohne passende Zange, bzw. Seitenschneider nicht so einfach; der Zug franst schnell aus und ist dann nicht mehr in den Schraubnippel einzuführen!). Anschließend - nachdem Du den Innenzug in die Hülle eingeführt hast - nimmst Du den Schraubnippel, der dem Original am ähnlichsten ist und verbindest ihn richtig fest mit dem Zug. Einbauen wie oben und fertig. Meine Erfahrung hat mich allerdings gelehrt, dass Schraubnippel ohne zusätzliche Verlötung nur ein Behelf sind - irgendwann reißen die meisten wieder aus. Deshalb zu Hause nen originalen Komplettzug besorgen ( so teuer sind die auch nicht ) und einbauen.

Was möchtest Du wissen?