Schaden an der Kette?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Daß dabei die Kette einen Schaden nimmt, halte ich eher für unwahrscheinlich. Das Knacken kann viele Ursachen haben, weil die Kette durch den Lappen schlagartig gespannt wird. Angehoben wird sie am Zahnkranz aber nur unwesentlich, weil der Zahnkranz den Lappen zerfetzt und perforiert. Ich hatte das selbst auch schon einige Male. Wenn du nicht aus Versehen einenn Schraubenschlüssel in dem Lappen vergessen hast, wird der Kette wohl nichts passiert sein.

31

ahahahaa!! super sache mit dem Schraubenschlüssel!! vom boden wieder auf den Stuhl kriech

0

Heyho! Die Kette dürfte keinen Schaden genommen haben, war sie nicht eh schon super straff gespannt. ABER: NIEMALS! die Kette bei laufendem Motor berühren! Auch beim Sprühen einfach im Leerlauf mit der Hand drehen, ansonsten dreht das Rad sowieso zu schnell. Gruß

Passiert nichts, wenn die Kette in Ordnung war. Ist mir früher selber oft passiert. Was meinst Du, was bei starker Beschleunigung für Kräfte auf die Kette einwirken. Kette überprüfen und richtig spannen. Kurz fahren und noch mal überprüfen. Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?