RS 125 Sprühfolie?! Wie viel?

4 Antworten

Servus NickAprilia,

selbst wenn ich wollte, könnte ich dir diese Frage nicht beantworten - dein Verständnis vo- rausgesetzt...fg

Bin im Erstberuf zwar Maler & Lackierer, aber in der Zeit mejiner Ausbildung und der Praxisjahre als Geselle gab es noch gar keine Sprühfolien wie heute :-) Aber selbst wenn, so hängt die Applikation (= Aufbringung bzw. Anwendung) von sprühbaren Lösungen von anderen "Grössen" ab...--> lies dazu am besten den Beitrag von 'turboklaus', denn der bringt es auf den Punkt!

Du wirst tatsächlich am ehesten waa, wenn du die Fachleute fragst, die Kfz-Lackierer: auch die können dir nur Schätzwerte aus eigener Praxis nennen, denn bjeder Kompressor ist wieder anders, arbeitet mit nem anderen Druck - und ob Laie oder Fach- mann, so handhabt auch jeder Experte mit dem individuell erworbenen Know-how bei der Einstellung des Luftdrucks und des Sprühnebels der Düse an der Spritzpistole :-)

Dies wiederum wird er dir nicht verraten, denn das ist Berufsgeheimnis wie bei guten Köchen, grins. Dann weisst du als Laie soviel wie vorher - es sei denn, einer nennt dir vorsichtig ein paar Werte "per Daumenpeilung"...lach.

Viel Text für die Erkenntnis, dass nur der Himmel die Antwort kennt, nicht wahr? :P LG JJ

Also einer meiner Nachbarn hat das an seinem Auto an den Felgen und einem Teil für den Kofferraum probiert. Er war damit nicht zufrieden. Das löste sich ab. Ich hab´s selbe gesehen. Gemacht wurde es nach Anleitung und der ist wirklich ein ganz genauer. Andere wiederum sagen, das man das schon verwenden kann.

wie weit genau wurde denn nach anleitung gearbeitet ? Denn der Untergrund muss ja ganz genau Fettrei, Staubfrei, und trocken sein, die Temperatur muss auch stimmen.

Dann denke ich das es eh nach einer Zeit wider abgeht, denn man schleift die Teile ja nicht an, denn soviel wie ich verstanden habe, ist dieses Zeug eine Art Schutzfolie die aufgesprüht wird, also sowas wie die Folie für das Handy nur halt eben zum aufsprühen. Und wo man den Untergrund nicht anschleift, hällt auch nix lange. Ich würde da Stoßfesten Klarlack drüber sprühen.

Wegen Gründlich vorbereiten, das vorarbeiten ist das wichtigste, ich habe die Erfahrung schon gemacht, es war zwar nur ein Zierstreifen, aber einer ging auch immer wider ab, und die anderen bekomme ich überhaupt nicht mehr ab, ich habe bei den einen den Untergrund wohl nicht richtig sauber gemacht.

2
@enigmaenomine

Was und wie der das gemacht hat, weiss ich nicht. Nur- , das ist einer, der richtet die Grashalme im Garten mit der Wasserwaage aus. So genau ist der. - Mir ehrlich wurscht. Jedenfalls ist das Zeugs Stellenweise abgegangen.

2
@chevybernie

auch solche Leute machen Fehler, den Abstand beim einsprühen nicht immer gehalten, das es zu dünn aufgetragen wurden ist.

Oder doch nicht richtig überall Sauber gemacht, denn auch wenn man mit Spüli sauber macht, damit es Fettfrei ist, muss ja der Spülifilm auch wider weggewaschen werden. Ich kann auch stundenlang die Glastheke putzen, ich stütze mich auch schon mal oben ab, damit ich unten ren komme :D und dann kann ich oben wieder putzen wegen neue Fingerabtrücke.

Mein Opa war auch so einer, der das Gras mit der Wasserwaage ausgerichtet hatte, und wehe ein Grashalm guckte noch raus, dann hatte erdas mit der Schere geschnitten, der sagte auch immer "ich mache alle nach Vorschrift, ich mache nie Fehler"

ist auch egal, ich weiß nur, wenn man was gleichmäsig macht, dann sollte das ergeniss auch gleichmäsig sein.

"für den Fall das zu viele Schreibfehler sind, sorry, mein firefox ist neu, und die rechtschreibung habe ich eben installiert, aber die geht wohl noch nicht, weiß nicht ob es geklappt hat, oder ers klappt wenn man den PC neu startet"

2

Was möchtest Du wissen?