Routenplanung für fremde Länder

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Würde mal an deiner Stelle zu einen Autoclub fahren sowie ADAC, die haben dort Karten und auch andere Materialien die dir dabei behilflich sein könnten. Denn bei jeden Kartenteil hast auch Sehenswürdigkeiten und mehr dabei und vielleicht können sie dir eine nette Tour zusammen stellen.

Grüßle

Hallo micha

So zwei, drei Meter weiter ist unser Kostja (der alte) schon gefahren und echt schade, dass unser Martin nicht mehr unter uns weilt. Der war ein Weltenbummler mit Ozeanriesen, selbst gesteuert und Motorrad vor dem Herren. Dabei war auch eine Reise quer durch Russland.

Ein junger Australier hat mit Pferd und Hund so eine Reise in umgekehrter Richtung begangen. Seine Erlebnisse wurden im Sommer im TV gesendet. So eine Reise ist wohl in allererster Linie eine Reise zu sich selbst und das dürfte die wichtigste Sehenswürdigkeit sein. Eine ordentliche Waffe könnte dir auch nützen, da sich in den Weiten Russlands allerlei Gelichter rum treibt, die von „Du sollst nicht rauben und töten“ noch nichts vernommen haben. Da Du von Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes erst durch Kostja erfahren hast, dürfte seine Sorgen um dich schon begründet sein, meinste nicht?

Grüßle

michak83 11.01.2015, 13:06

Grüß dich

Die Reise des Ausi´s mit Hund und Pferd habe ich gesehen, wenn auch nur leider die letzte Folge. War aber sehr interessant und er ist auch oftmals in komische, bzw. brennzliche Situationen gekommen. Ich danke allen, die versuchen mir Tips und Reisewarnungen zu geben und mir ist klar, dass es in manchen Gegenden Russlands oder anderen Ländern nicht immer friedlich zu geht, so nach dem Motto erst schießen dann Fragen....! Die Reise habe ich mir für mitte nächsten Jahres vorgenommen. Ich habe schon unzählige Seiten im Internet gelesen, u.a. auch von Leuten, die dieses Jahr durch Ukraine, Russland über die Road of Bones bis nach Magadan fahren, oder welche die letztes oder vorletztes Jahr durch Russland sind, wo ich die politische Situation noch recht bedenklicher empfand. Klar wünscht man sich gesund wiederzukommen, gerade auch im Bezug auf die lieben die daheim bleiben. Habe gestern einen Reisebericht von einem Pärchen gelesen, die sind unten herum, über Pakisten, Iran und die Ecke nach Asien gefahren. Da empfinde ich es aber selber auch nicht gerade sicher. Die haben stellenweise Bombenwetter...! :-/ Nachbrenner ich muss dir recht geben. so eine Reise ist in erster Linie eine Reise zu sich selbst, unabhängig von jeglichen touristischen Zielen. Man muss sich von Land und Leute inspirieren lassen.

Mfg Micha

2
Nachbrenner 11.01.2015, 16:35
@michak83

Na dann wünsche ich dir Gutes Gelingen. Mich persönlich würde die Seidenstraße interessieren, nur bei der südlichen und nördlichen Variante in Europa und Klein-Asien würde ich massiv abweichen. Würde, denn mein Pflegepersonal sollte mich immer schnell erreichen können, ergo verbleibe ich besser im zivilisierten Teil Europas. Dort nehme ich sogar die Fränkli-Piraten in kauf ;-)

Martin schwor auf die 650erV-Strom. Ne Ural wäre auch nicht schlecht, denn den Bock repariert dort jeder Hufschmied.

0

Das hört sich jetzt zwar blöd an, aber versuche es doch in einen anderen Forum. Ich habe da einen Freund und der als zweit Bike eine Ural. Da gibt es auch ein Forum dafür, weil da gibt es einige die Treiben sich in diesen Regionen rum. Sonst fällt mir auch nicht mehr dazu ein oder es gibt auch noch die

www.bikerszene.de

da gab es auch schon so ein Thema b.z.w. hat Mitfahrer gesucht.

VG Frank

Ich danke euch für eure schnellen und teilweise auch hilfreichen Antworten. Werde das Netz explizied noch mal durchsuchen. Hat schon mal jemand von euch Erfahrungen mit Motorradtransporte im Ausland gemacht? Denn mein Endziel soll Neuseeland werden und ich wollte von Ostrussland mein Vehicle nach Auckland transportieren lassen. Oder soll ich lieber meine Frage in eine andere Rubrik stecken?

mfg

user5432 09.01.2015, 19:23

Hm, wird sicher nicht so ganz einfach....... aber unmöglich ist nichts. Nur ob Du das von hier aus so organisieren kannst, ist die andere Frage. Gib mal oben rechts im Suchfeld Motorradtransport ein, da dürfte sich auch diesbezüglich bei uns in irgend einer alten Frage, ne Antwort finden lassen.

Viel Erfolg!

1
michak83 09.01.2015, 19:49
@user5432

danke für den tip. hab die 6 seiten durchforstet, aber leider nichts in dieser weiten entfernung gefunden.

0

Dann sag bitte auch, welche Länder Du sehen und durchfahren möchtest. Du kannst von mir Unmengen an fertigen Touren haben, ob die alten Poststraßen in Norwegen, die Castle in England, Wales und Schottland.

Also ein wenig mehr von Deinen Wünschen, und wir können Dir in diesem Forum helfen.

Viel Freude bei der Planung, für 2015 habe ich gebucht Norwegen und England/Wales und plane etliche für Irland, Normandie und und und.

1200RT 09.01.2015, 18:12

Und für den Osten weiß ich etliche Forumsteilnehmer, die dort schon gefahren sind!

1
michak83 09.01.2015, 19:11

danke für deine Antwort 1200RT. Habe die Länder, welche ich durchreisen möchte mit dazu geschrieben... Ukraine, Kasachstan, Mongolai und Russland. Ich werd weiterhin das Netz durchforsten, falls du aber noch interessante Ansprechpartner hast, wäre net....

Mfg

1
Endurist 10.01.2015, 01:08
@michak83

Kannste nicht wissen micha, aber der Werner/1200RT ist schon alt, der liest hier immer nur die Überschriften, leider! :-/

0

Gib doch einfach selber in den Tourenfahrermagazinen eine Anzeige auf. Mitunter finden sich gleich gesinnte, die das selbe Ansinnen haben :-)

Viel Erfolg!

user5432 09.01.2015, 19:26

Ups, die Antwort sollte in die andere Reisefrage........ sorry

0

Falls du seit einem Jahr Nachrichten weder gehört noch gelesen hast: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/UkraineSicherheit.html

deralte 10.01.2015, 00:01

Nur ein Zitat von dir: "Denn mein Endziel soll Neuseeland werden und ich wollte von Ostrussland mein Vehicle nach Auckland transportieren lassen"

Und dann fragst du hier nach "must have see-Material"?

Ich habe den Eindruck, dass du die "Vorbereitung" deiner Mammuttour mit einer absoluten Nebensächlichkeit beginnen willst...den Sehenswürdigkeiten.

Ich habe dir nicht ohne Grund die Warnungen des Auswärtigen Amtes als Antwort und somit als gutgemeinte Warnung präsentiert. Diese beiden Staaten solltest du umgehen.

Bist du dir eigentlich über die Entfernungen im klaren, die du zurücklegen willst? Berlin-Wladiwostok ( von dir "Ostrussland" genannt) = mind. 11.000km, Wladiwostok-Auckland = ca. 10.000km per Schiff. Die Mongolei ist viereinhalb mal so groß wie Deutschland, hat aber nur 2 Mio Einwohner.

Hast du dir schon einmal Gedanken über Ersatzteilversorgung ( incl. Reifen) und Benzinversorgung gemacht, abgesehen davon, dass Mongolen und Russen kaum der deutschen Sprache mächtig sind?

Und du fragst hier nach Sehenswürdigkeiten? Ist das wirklich dein Ernst?

5
michak83 10.01.2015, 18:49
@deralte

ich kann deine gedanken gut nachvollziehen und ich stimme dir auch zu. ich danke dir auch für die links zum auswärtigen amt. für die reise habe ich schon so gut wie alles geplant, ausser halt die route durch die länder. beim auswertigen amt habe ich mich ebenfalls schon belesen. über die km, teile- und benzinversorgung bin ich mir im klaren und habe auch schon viel gelesen diesbezüglich. Das es selten leute gibt, die im ausland deutsch sprechen, ist mir genauso klar. hast du denn diesbezüglich schon mal so eine art der reise gemacht, oder ging es sonntags immer nur in die eisdiele um die ecke.....? ganz so blauäugig geh ich an so ein sache nicht ran...

2

Sollte dein Weg durch Rumänien führen, kann ich dir für dieses Land ein paar Tips geben was man gesehen haben muss und worauf man achten sollte, incl. Schwarzem Meer. Weiter in der "russischen Provinz" war ich aber noch nicht.

michak83 09.01.2015, 19:48

das wäre nett, wenn du mir ein paar tips geben kannst. vielen dank

1
badboybike 09.01.2015, 20:06
@michak83

Wie viel Zeit hast du für R. eingeplant? Wenn ich das weiß, kann ich dir ein paar Tips zusammenstellen.

1
michak83 10.01.2015, 18:32
@badboybike

bis ostrussland habe ich ca.4,5-5 monate eingeplant. abzüglich der drei anderen länder bleibt für russland selber ca.2 monate. danke dir badboybike.... :-)

0

Was möchtest Du wissen?