Rotes Kennzeichen im Ausland?

1 Antwort

Apropos rotes Kennzeichen im Ausland: Zu Überführungsfahrten können die roten Kennzeichen nach § 28 Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) verwendet werden. Diese werden jedoch im Ausland nur eingeschränkt anerkannt. Derzeit akzeptieren grundsätzlich Italien, Österreich, Schweiz und die Niederlande deutsche rote Kennzeichen. Ein Rechtsanspruch auf Anerkennung besteht jedoch nicht, da lediglich offizielle Briefwechsel vorliegen.
.
Dabei ist weiterhin zu beachten, dass deutsche rote Kennzeichen lediglich zu Überführungsfahrten in das Ausland anerkannt werden, nicht jedoch umgekehrt für Fahrten aus dem Ausland nach Deutschland. In diesen Fällen muss ein ausländisches rotes oder Ausfuhr - Kennzeichen beantragt werden.
.
Darüber hinaus können professionellen Autohändlern eigene rote (Dauer-) Händler-Nummernschilder ("06er-Kennzeichen") zu Überführungszwecken zur Verfügung stehen. Diese gelten jedoch in der Regel nur innerhalb der Grenzen des jeweiligen Kauf- bzw. Ausstellungslandes. Bei Überführungen aus dem Ausland nach Deutschland kann dann jedoch kombiniert werden und nach Grenzübergang z.B. ein deutsches Kurzzeitkennzeichen verwendet werden.

Was möchtest Du wissen?