Rote Nummer auch für Motorrad?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Rote Schilder" sind Händlerkennzeichen, die nicht fahrzeuggebunden sind. Sie dürfen an Kraftfahrzeugen nur für Probe- und Überführungsfahrten verwendet werden. Diese Kennzeichen sind nicht zeitlich limitiert, die Verwendung ist aber in einem Fahrzeugscheinheft zu dokumentieren.

Kurzzeitkennzeichen (früher ebenfalls rot) gelten maximal fünf Tage und dürfen nur an einem einzigen Kraftfahrzeug für Überführungs-, Prüfungs- und Probefahrten verwendet werden.

Da Du grundsätzlich auch bei der Zulassung ein "langes" Schild an Dein Bike schrauben dürftest - würde wohl niemand ernsthaft in Erwägung ziehen - müsste das auch für die roten Schilder gelten.

Jupp.

Habe heute mit dem Straßenverkehrsamt in Heinsberg telefoniert.Man darf ein langes rotes Kennzeichen nicht an einem Krad montieren. Der Händler muß sich ein Eckiges Schild besorgen und dafür ein langes abgeben. Deutsche Bürokratie

Was möchtest Du wissen?