Rostwandler

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an, wo Du Rostprobleme hast. Fertan habe ich schon mal am PKW probiert, leider ohne großen Erfolg.

An meinen Yamaha Oldtimern habe ich schonmal etwas oberflächlichen Flugrost, oder Lackabscheuerungen am Rahmen, die ich einfach mit Schleifvlies anschleife, und dann überlackieren. Den passenden Lack im richtigen Farbton bekommst du von RH Lacke. Selbst seltene Farbtöne bekommen die hin. Was Rost an Chromteilen angeht, gibt es nur bis aufs Blech runter polieren, und einem Galvanikbetrieb zur Nachverchromung abgeben. Verzinkte, oder brünierte Schrauben gebe ich im entsprechenden Spezialbetrieb ab, der die Oberflächenbeschichtung erneuert.

Wenn du an die Roststelle nicht oder kaum dran kommst, kann Rostumwandler die einzige Alternative zum schleifen und lackieren sein.

Motorradtour von der Eifel in die Ardennen und Vogesen

Hallo liebe Leute, ich plane über 4 Tage eine Tour durch Eifel, Vogesen und Ardennen. Start ist im schönen Ruhrgebiet. Ich fahre gerne abseits großer Bundesstrassen und dem Hauptverkehr und versuche auch einen Bogen um Moppedtreffs und ihren Cafe - Racern zu machen. Ein paar knackige Kurven, schöne Landschaft und zur Belohnung einen zünftigen Gasthof mit einem sauberen Bett, gutem Essen und einen schönen Bier, dass wäre was fürs Bikerherz. Bis Meckenheim würde ich über die Bahn fahren und dann, ab durch die Eifel, habt Ihr ein paar gute Tipps, ich würde mich freuen.... Grüße aus dem schönen Kohlenpott !!

...zur Frage

Yamaha yzf r125 dann Aprilia rs 125

Hey Leute Da es schon 1000 mal gefragt wurde welche 125er gedrosselt besser geeignet wäre (Aprillia Rs125 oder Yamaha YZF r125) dachte ich mir ich stell mal eine andere frage zu den beiden mopeds. Ich habe letzte Woche meinen A1 FS bestanden (bin 16) nund hatte ich auch das problem das ich mich nicht entsceiden konnte zwischen den beiden obig genannten mopeds. Da ich mit 18 keinen "großen" FS machen will dachte ich mir das ich bis zum 18. mir die Yamaha greife (weil sparsamer, Wartungsunempfindlicher und meiner meinung nach besser zum einfahren geignet) und dann mir 18 Die rs aber offene endgeschwindigkeit (halt das was man so bei 11 kw rausholen kann ; ) ) Was haltet ihr davon ? sinnlos oder keine schlechte idee ?

Danke im vorraus

...zur Frage

Bremsscheibenschlösser - Pro und Contra - Wer hat welche Erfahrung

Hi Leuts,

immer wieder stolpere ich über diverse Werbungen von Bremsscheibenschlössern. Nun brauche ich nicht zwingend ein solches, da ich mein Mopped bisher ausschließlich über den abgezogenen Zündschlüssel sichere. Doch manchmal frage ich mich, ob es nicht doch sinnvoll ist, meine K zusätzlich zu sichern. Und ein einfacher und wirkungsvoller Schutz sollen ja diese alarmunterstützten Bemsscheibenschlösser sein. Kann man so ein Teil nicht selber einmal vergessen und sich dann beim Losfahren direkt und unvermittelt mit dem gesamten Teil auf den Bart legen? Wer hat Erfahrung mit einem Bremsscheibenschloss an einem eher schweren Motorrad? Gibt es gute und gibt es schlechte Nachrichten?

Danke.., bis dann... Gruß Ebbi

...zur Frage

Was haltet ihr von der SWM RS 125?

Liebe Community, 

Ich war letztens auf der Intermot und dort habe ich erfahren das es wegen euro 4 viele 125er aus dem Konzept genommen werden. Deshalb hatte ich schon vor gehabt mir eine Enduro jetzt schon zu kaufen da ich erst nächstes Jahr 16 werde. Aber irgendwie bin ich dann auf SWM gekommen die jetzt eine Enduro mit ABS und euro 4 raus bringen. Leider finde ich zu SWM Sehr wenig im netz und wollte deshalb fragen ob ihr schon Erfahrung habt mit SWM oder was ihr von denen haltet (besonders von der RS 125).

Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Was haltet Ihr von den chinesischen Motorrädern?

Bei einer Handelskette, die mit 1000 Dingen und mehr handelt, werden auch chinesische Motorräder vom Typ Dorton 125 u. 250 ccm angeboten. Beim ersten Hinschauen gar nicht so übel, aber bei näheren Betrachten fällt die schlechte Verarbeitung auf. Wer hat Erfahrung damit?

...zur Frage

Was könnt ihr mit zur Suzuki GSX400F sagen?

Habe eine Suzuki GSX400F geschossen.. also eine GS40XF... Baujahr 1984. Das ist keine herkömmliche GSX400, denn das waren 2-Zylinder. Meine ist eine 4-Zylinder mit 16 Ventilen. Laut Auskunft vom KBA gibt es davon Deutschlandweit im Moment nur knapp 100 zugelassene Maschinen. Meine ist im Moment noch nicht fahrbereit, weil ich noch ein paar Teile erneuern muss. Hat knapp 50.000 auf der Uhr.

Was könnt ihr mir so zu der Kiste erzählen? Hattet ihr mal so eine? Wolltet ihr mal so eine haben? Schlechte Erfahrungen? Gute Erfahrungen? Habt ihr vielleicht gerade noch eine? Suche auch noch Leute mit der Kiste zu Erfahrungsaustausch, ggf. Ersatzteilaustausch.

Als ich letztens im Polo neue Bremsklötzer geholt habe, meinte der Verkäufer verträumt "Ach, ne GSX....., auf der hab ich damals Fahrschule gemacht...." :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?