Rostige Delle im Tank: selbst reparieren? Auch als Anfänger?

1 Antwort

Überleg dir genau ob du dir die Arbeit machst und das Geld ausgibst.Ich habe in den letzten 20 Jahren einige Tanks nicht besser gemacht sondern nur unnötig Geld für Spachtel, Lack, Schleifmittel etc. ausgegeben und mich dann doch über die verlorene Zeit und das Ergebnis geärgert(vielleicht bin ich auch zu blöd...). Bei einer Tanklackierung brauchst du einen guten, beheitzten Raum, staubfrei und belüftet, gutes Schleifwerkzeug,eine Menge verschiedener Schleifpapiere, Spachtel, Härter, Primer, Grundierung, gute und teure Lacke, möglichst einen Kompressor (Dosen in Originalfarbe sind teuer und selten),Sprühdosen haben so gut wie nie den selben Farbton, wenn du Dekor auf dem Tank hast(Schriftzüge etc.) kosten die auch ordentlich Geld, Eine Teillackierung bringts nicht, also solltest du Komplett Lackieren.Und das immer schön im Kreuzgang, wenn die Lackierung fertig ist(und sie tatsächlich gut ist) kommt das Dekor drauf und alles muß nochmal in ein paar Schichten Klargelackt, angeschliffen und Klargelackt werden. Ich bin weder Spengler noch Lakierer und gebe in der Zwischenzeit meine Tanks einfach ab. Kostet gar nicht soviel, ist immer ein besseres Ergebnis(zumindest bei mir). Ein Motorradtank ist optisch meist der Zentrale Punkt, wenn der hässlich ist sieht man das sofort. Ich würde bei einer Lackierei in deiner Nähe anrufen und fragen was es kostet, diesen Preis vergleichen mit dem Preis der ein sehr guter gebrauchter Tank bei E-Bay, Mobile de oder beim Gebrauchthändler kostet.

2

ach du Scheiße.... Danke für deinen Rat!

0

Wunderlackstift

Hallo Leute, im 4. bringen sie immer so ne Dauerwerbung für nen angeblichen Wunderlackstift, einmal drüber und weg ist der Kratzer. Hat jemand Erfahrung damit oder schon ausprobiert ? Wäre für den Preis ja nicht schlecht wenn das Zeug es tatsächlich bringt, denn wegen nem Haar- oder Oberflächenkratzer zum Lackieren ?

...zur Frage

Steinschlag rostet - Was tun ?

Morgen Community !

Saget mal - wie bekommt man Rost aus der Tankoberfläche wieder raus, ohne den restlichen Lack zu zerstören ? Bei mir hat es ein paar mal Steine von vorne geregnet, daraufhin sind die "Löcher" an der Tankvorderseite gerostet. Sind etwa Nagelkopfgroße Stellen ! Gibt es eine Möglichkeit, das selbst zu richten oder muss ich zu Lack-repair-Leuten gehen ?

Danke schonmal für eure Antworten ! howdie, ER6NY

...zur Frage

Baterie ausbauen

Hallo Ich will so in 3 Wochen mein Motorrad für den Winter in die Garage stellen. Ich habe gelesen, dass man das Motorrad volltanken soll, damit der Tank von innen nicht rostet. Die Baterie soll auch ausgebaut werden. Bei meinem Motorrad (FZ6) befindet sich die Baterie unter dem Tank. Wird der Sprit aus dem vollen Tank (Tankstutzen) auslaufen, wenn ich ihn so um die 30-70 Grad nach oben drehe, um an die Bateri zu kommen?

...zur Frage

Ist die Lackierung hitzebeständig?

Bei meiner 1200 Bandit (Modell K6, Bj. 2006) ist der Motor schwarz, außer 3 Deckel. Da diese stark oxidiert sind und nicht mehr schön aussehen wollte ich die mit den Originalfarben lackieren. Da diese Deckel auch warm bzw heiß werden können wollte ich mal fragen ob das überhaupt Sinn macht die zu Lackieren.

...zur Frage

Was braucht man zum lackiern

hallo ich mach das das erste mal ich wollte jetzt genau wissen was ich brauche also an farbe schleifpapier und so iss mir klar... Silikonlöser 2K Autolack 2K Löser (ist das verdünnung ?) Klarlack ( gibts da auch was zu beachten) braucht man sonst noch was zB. für den lack also zum anmischen MfG Next

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Sprühlacken von Dupli-Color?

Möchte meinen Gepäckträger am Moped neu lackieren. Habe noch eine Spray-Dose Dupli-Color in Schwrz matt zu Hause. Taugt der Lack dafür?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?