Reifeneintragung nur beim TÜV möglich?

2 Antworten

Eintragungen können leider nur ausschließlich vom TÜV abgenommen werden.

Hi, ich hatte das Problem auch als ich meine Felgen eintragen lassen wollte. Es gibt sg. Hoheitsgebiete... NRW TÜV-Rheinland, Norden TÜV-Nord etc.... Nur die Sachverständigen vom TÜV Rhld. dürfen dort "Einzelabnahmen" (so heißt das Zauberwort) vornehmen. Andere Region andere Zuständigkeiten, beknackt aber wahr ;-)

39

So ist es und im Osten ist die DEKRA meines Wissens dafür zuständig. Die Anderen (wie KÜS, GTÜ) dürfen das nicht.

0

Wieso Soziusfußrasten Halterung nicht abflexen?

Ich würde gerne an meiner Maschine die Soziusfußrasten loswerden um einen Heckumbau zu starten, bei dem auch ruhig der zweite Sitzplatz aus den Papieren ausgetragen werden kann. Leider sind die Halterungen angeschweißt. Ich weiß, dass der Tüv wenig von Änderungen am Rahmen hält, aber wenn man die Stümpfe großzügig stehen lässt und nur bis zur Schweißnaht feilen würde – Würde das wirklich der Stabilität überhaupt auffallen? Kann man hier mit dem Tüv argumentieren oder kann man das auf diesem Weg gleich vergessen?

...zur Frage

Mottorrad drosseln im Computer? Ist das möglich?

Hallo! :) Mein Frage ist: Wie kann man noch Motorrad drosseln? Was ich weiss dass es man ''technisch'' machen kann zum beispiel beim alphatechnik.de mit einem einfachen Drossel. Aber, ich habe gehört dass man auch computerisch drosseln kann. Mit einem Chip oder so... Beim neuen Modellen kann man das wirklich vorstellen, da es immer ein Computer im Motorrad ist. Und in diesem Computer könnte man chon etwas einstellen. Ist dass möglich? Hat jemand schon sowas gehört? Und wenn ja, bitte sagt mir wo ich sowas rund um München machen kann. Oder woher ich das besorgen kann Ganke für die Antworten ! :)

...zur Frage

Wie alt darf ein Reifen sein so dass man beim Tüv nicht durchfällt?

bzw. kontrolliert der TÜV überhaupt die Reifendaten?

...zur Frage

Motorrad ungedrosselt, obwohl im Schein Drossel eingetragen ist-> ummelden?

Moin,

folgendes Szenario:

Ich bin 24, Führerschein 2010 gemacht, darf ja nun schon länger ungedrosselt fahren. Mit 18 habe ich eine gedrosselte Yamaha FZS 600 gebraucht gekauft. Im Schein steht sie ist gedrosselt. Nach ein paar Fahrten habe ich durch die Max Geschwindigkeit gemerkt, dass sie nicht gedrosselt ist. Der frühere Halter hatte mir nichts von einer Entdrosselung gesagt (sie hatte aber auch vor mir schon 3 versch. Halter. Habs dann erstmal so belassen (bitte keine Vorwürfe, ich weiß, dass es dumm ist/war).

Nun wollte ich aber (wegen dem Versicherungsschutz etc) die Maschine auf ungedrosselt anmelden. Laut der Zulassungsstelle muss ich dafür einen Beleg, dass die Drossel raus ist, vom TÜV haben. Beim TÜV wurde mir gesagt, ich bräuchte einen Beleg von einer Fachwerkstatt. Bei der Fachwerkstatt müssten die den Motor auseinander nehmen und prüfen, ob wirklich keine Drossel drin ist. Ansonsten könnten die keinen Beleg für mich ausstellen. Da dann wieder schöne Kosten auf mich zu kämen, frage ich nun, ob es auch irgendwie anders möglich ist, einen Beleg zu bekommen, dass die Drossel raus ist.

MfG

...zur Frage

Hallo, möchten eine Kymco Zing 125er zu einen Bobber-Bike umbauen?

Worauf sollten wir achten, um beim Tüv keine Probleme zu haben, möchte so wenig wie nur möglich droben lassen.

...zur Frage

TÜV Royal Enfield

Hallo,

mein Sohn hat von seinem Opa dessen Royal Enfield bekommen und versucht jetzt, diese durch den TÜV zu bekommen. Es gestaltet sich etwas schwierig, da z. B. die Abgasabsonderung zu hoch ist. Außerdem kann er das Licht nicht extra auf Standlicht umschalten. Wer hat ähnliche Erfahrung bei diesem Motorrad und dem TÜV gemacht? Gibt es da Ausnahmegenehmigungen, die man beim TÜV geltend machen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?