Regenreifen für Motorräder?

1 Antwort

Nein, gibt es nicht. "Echte" Regenreifen (also aus dem Rennsport) zeichnen sich nämlich durch ihre Weichheit dadurch aus, dass sie im Trockenen kaum fahrbar sind und sich nach kurzer Zeit in Wohlgefallen auflösen.

Ein normaler Straßenreifen ist meist die beste Wahl, evtl. bringt es noch was, auf die 2CT-Modelle von Michelin zu setzen. Diese bieten durch die weiche Gummimischung an den Flanken auch noch bei Nässe etwas mehr Grip (natürlich nur in Schräglage).

Was möchtest Du wissen?