Quallität ? Kymco und CPI

2 Antworten

würde mit lieber was gebrauchtes kaufen was von besserer qualität stammt. nen 125er roller von piaggio oder so. da gibts wenigstens auch ersatzteile an jeder ecke.

Mein Kumpel hat eine Vertragswerkstätte für Triumph, Yamaha und Kymco, daher weis ich wie hochwertig die Qualität von den Kymco Fahrzeugen ist, zumindest von den Rollern und den Quads ist das bestätigt. Motorräder von Kymco hat er keine im Laden und damit handelt er meines Wissens auch nicht. Ein Arbeitskollege von mir fährt seit 1 1/2 Jahren mit einem 125 Roller von Kymco täglich zur Arbeit und hatte noch kein einziges Problem damit, vorher besass er einen 125er Aprilia Leonardo und der war ständig kaputt, von Kopfdichtung, Zylinder über den Antriebsstrang bis zur Elektrik war da alles irgendwann mal hin.

3

Was für ein Modell Fährt er denn ? Einen 4 Takter oder 2 Takter ?

0

125er Supersportler für große Menschen gesucht... :D

Habe lange im Internet nach 125er Supersportler und bin dabei auf 5 Motorräder gestoßen die infrage kommen. Wegen dem Verbrauch ist es mir eig wichtig das es eins mit 4-Takt-Motor ist und da währen dann die Honda CBR 125 R, Yamaha YZF-R125, Kymco Quannon 125, Hyosung GT 125R und die Derbi GPR 125 4T 4V. Wobei man letzteres eher selten findet. Außerdem bin ich auch recht groß (1,90m) und wollte wissen welche man von denen am besten fahren kann, wenn man so groß ist und ob ihr vielleicht noch andere Supersportler kennt.

Mfg FredFlint

...zur Frage

Was für ein Schlauch ist das?

Hallo,

als ich vorhin meinen Roller - Kymco Grand Dink 50 - aus dem Winterschlaf geweckt habe fiel mir ein Schlauch auf, der mir bisher noch nie so aufgefallen ist. (siehe Bilder)

Habe den Roller aber auch erst 1,5 Jahre und habe ihn seinerzeit gebraucht gekauft.

Ich vermute es handelt sich um einen Abluftschlauch, oder etwas ähnliches und es ist richtig, dass dieser nirgendwo angeschlossen ist... oder???

In Bezug auf die Technik bin ich ein absoluter Laie, vermutlich muss man kein großer Mechaniker sein, um sich den Schlauch zu erklären!?

Beste Grüße Michael

...zur Frage

Roller springt mit dem E-Starter nicht an?

Bereits vor 1,5 Jahren - als ich den Roller gekauft habe - sprang der Roller mit dem E-Starter nicht an.

Es handelt sich um eine Kymco Grand Dink 50.

Erst wenn ich den Kick-Starter betätigt habe und ein wenig gefahren bin, lässt sich der Roller mit dem E-Starter starten.

Anfänglich (Anfang letztes Jahres) habe ich es auf die Batterie geschoben. Diese habe ich dann im Sommer letztes Jahr getauscht und nun im Winter (ganz vorbildlich ausgebaut) und nun vor dem Einbau geladen. Nachdem ich den Roller dann heute starten wollte, klappte der E-Starter schon wieder nicht. Ich musste also den Kickstarte benutzten und nach dem der Roller einige Zeit gelaufen ist und ich ihn ausgemacht und neu gestartet habe, funktionierte der E-Starter.

Ist die Batterie tatsächlich so labil?

Ich muss dazu sagen, dass ich den Roller nur hin und wieder benutze und tatsächlich auch mal mehrere Tage / teilweise auch Wochen nicht bewegt wird. Aber nun habe ich doch die Batterie ganz neu aufgeladen und eigentlich sollte doch der Roller sofort durchstarten,

Hat noch jemand eine Idee, was ich tun kann?

Besten Dank und viele Grüße

...zur Frage

Ich suche für meine Kymco Quannon 125 einen sportauspuff möchte aber keinen neuen für 400 Euro kaufen.Kann man die auch gebraucht mit ABE kaufen und wenn ja wo?

...zur Frage

Kymco K Pipe Abblendlicht funktioniert nicht?

Hallo liebe Community,

da ich einen erneuten Gang in die Werkstatt gerne vermeiden möchte, würde ich mich freuen wenn ihr mir bei meinem Anliegen helfen könntet.

Bei meiner Kymco K Pipe funktioniert das Standlicht sowie das Fernlicht problemlos, nur mein Abblendlich nicht. Bei einem Werkstattbesuch vor 2 Wochen wurde laut Rechnung eine neue H4 Glühbirne bestellt. Ich hollte mein Moped allerdings an einem Tag ab, an dem nur der Verkauf geöffnet hatte, konnte ich nicht nachweisen ob diese auch eingebaut wurde.

Ich würde nun gerne selber eine neue Glühbirne einbauen, weiß aber nicht genau auf was ich achten muss, bezüglich der Kabel die an der Glühbirne sind?

Liebe Grüße

René

...zur Frage

Kymco Quannon warmfahren

Guten Tag liebe Ich fahre nun seit ca. 5 Monaten meine Quannon und hab ca. 3900 Kilometer gefahren. Was ich mich beider Quannon immer frage: Bei welcher Drehzahl fährt man sie eigentlich warm? Bei der YZF oder CBR kommt man nicht leicht in den roten Bereich, bei der Quannon leider schon sehr schnell. Also bei welcher Drehzahl warmfahren und bei welcher Drehzahl fährt man dann "schonend" weiter? Weil ich komm ziemlich schnell auf die 9-10 Tausend. Habe oft gehört, das macht dem Motor nicht viel, aber hab da bisschen bedenken, weil 10K sind ja schon das angezeigte Limit^^

Und ich hab da noch ein Anliegen, und zwar bin ich anfangs immer gefahren wie die gesenkte Sau, manchmal nicht richtig warmgefahren und dann später fast nur im roten Bereich, kann der Motor da schon viel Schaden bekommen haben? Ich fahre mittlerweile gemächlicher und schonender, will mein Moped ja noch 'ne Zeit behalten

Würde mich mal brennend interessieren. Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?