PS Wahnsinn, wann ist Schluss damit?

1 Antwort

Wenn das Gesetz wieder einmal greift, sind es ggf. 200 PS, wie damals, als es 100 waren, bei der ersten freiwilligen Selbstbeschränkung der Motorradindustrie in den Achtzigern. Aber ehrlich, letztendlich geht es immer weiter. Im Jahr 2020 steht das erste Serienmopped mit 250 PS im Laden, sicher.

Kopfzerbrechen nach Kaufentscheidung [Achtung, langer Text :)]

Hallo Leute..

und zwar hab ich jetzt nach langer, unfallbedingter Pause endlich ein schönes Motorrad gefunden. Es war schon immer mein Traum eine Supersportler zu fahren, deshalb bitte keine Diskussionen über "18-Jähriger auf Supersportler oder Supersportler mit 34 PS.."

So, nun hab ich DIESES (Kawasaki ZX-6R 636 im Top Zustand als Sportler/Supersportler in Heilbronn) Motorrad quasi gekauft (Kleine Anzahlung geleistet, warte auf Lieferung etc) und prompt, obwohl ich vorher wochenlang gesucht habe sticht mir auf einmal eine weitere Maschine ins Auge: (Honda CBR 600 RR als Sportler/Supersportler in Freudental)

So - von der Optik find ich beide sehr schön, haben beide Vor- und Nachteile. Bei der CBR find ich das Seitenprofil schöner oder auch die Schwinge, den Rahmen, bei der ZX das Heck, die Front, die Farbe.

Und auch technisch haben beide Vor- und Nachteile:

  • CBR hatte einen Sturz im Gegensatz zur ZX
  • CBR ist derzeit nicht gedrosselt und wird nur über den Gasweg gedrosselt (Gasspiel von paar mm)
  • CBR is nich vom Händler, keine Händlergewährleistung
  • Verschleißteile sind bei der CBR bald dran (siehe Kettenspanner), bei der ZX sind sie alle in Ordnung
  • 3 Vorbesitzer in 5 Jahren bei der CBR? War also sicherlich Vorführer und macht mich stutzig
  • CBR ist etwas teurer
  • CBR ist 4 Jahre jünger als die ZX
  • Hat etwas weniger KM
  • Sieht moderner aus (wobei, wie gesagt - die 636B gefällt mir auch sehr gut)
  • Ist für den Preis sehr gut auch wenn ich noch 200-300 für die Drossel+Transport draufrechnen müsste, was bei der ZX wegfällt. (+Verschleißteilkosten)

weiß nich ob, ob ich nich was vergessen habe

== ich hab keine Ahnung ob die CBR alles in allem wirklich ein so viel besseres Angebot wäre.

Was meint ihr? Ich glaube ich hab so ziemlich alle Punkte abgehandelt auch wenn der Post jetzt ziemlich lang geworden ist. Der einzige gravierende Unterschied für mich ist der Altersunterschied, der Rest ist zu vernachlässigen. Ich weiß aber nicht, ob dieser den Verlust der Gewährleistung, den höheren Preis, den Sturz..eben alle negativen Punkte der CBR die ich aufgelistet habe, wert ist.

Was meint ihr? Letztlich sind beide Motorräder der Hammer und ich werde sehr viel Spaß damit haben. Ich bin mir sicher, dass wenn ich mir die CBR gekauft hätte ich nun über diese zweifeln würde.. "Och..die ZX wär vom Händler, hatte keinen Sturz, mir gefällt dies & das besser.." ist einfach immer das selbe bei mir

Vielen Dank, würde mich über Antworten sehr freuen auch wenn der Post so lang is..Grüße!

...zur Frage

r1 rn09 48 ps drossel vmax

Guten abend habe eine r1 rn09 auf 48 ps gedrosselt nur zieht sie ab ca 130 nicht so gut weiter sonder sehr langsam bis auf 153 dann ist schluss und der anzug von nem kumpel mit ner gixxer auch 48 ps zieht er mich auch weiss jemand evtl was da faul sein kann eingetragen ist sie ja mit 166 muss damit auch keine 200 fahren aber wenn sie bis 150 besser ziehn wuerde waehre schon geiler vielen dank

...zur Frage

Bringt Ramair etwas ?

Bringen die mehr PS so viel mehr auf der Landstrasse, merkt man die mehr PS überhaupt ?

...zur Frage

Wie hoch darf eine Tachoabweichung sein?

Ist es den Herstellern freigestellt, wie hoch die Tachoabweichung zu wirklich gefahrenen Geschwindigkeit sein darf oder gibt es dafür eine Grenze?

...zur Frage

Kann ich mit Hirn und vorsichtiger Fahrt eine 180 PS-Maschine beherrschen?

Ich fuhr bis jetzt einen 8 PS Roller. Da der kaputt ist, steige ich bald auf ein richtiges Motorrad um. Eine Kawasaki Ninja oder Yamaha YZF-R1 sehen sehr sportlich aus. Am liebsten ist mir so eine Sportmaschine, die sehen herrlich aus. Leider haben die knapp 200 PS. Eigentlich will ich so viel PS nicht, aber die Supersportler haben eben so viel PS. Ich weiß, wenn man wild fährt, dann kann das schnell ganz böse enden. Aber wenn ich wirklich vorsichtig und mit Hirn fahre ohne viel am Gashahn zu drehen und mit angepasster Geschwindigkeit, dann müsste diese Maschine auch zu beherrschen sein oder könnte es da trotzdem Probleme geben und wenn ja, welche?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?