Problem mit Standgas und Gasannahme

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Arbeite diesen Thread mal durch - da sind (neben üblichem Gelaber) auch noch ein paar gute Tipps drin...

http://211611.homepagemodules.de/t512125f11755191-CB-four-zieht-nicht.html

2

Danke für den Thread. Hört sich nach viel Arbeit und Suchen an. Da sie jetzt doch auch schon ne ganze Weile steht, werd ich wohl doch noch mal bei den Vergasern anfangen.

0
46
@Wamblee

Stelle lieber erst mal die Ventile und die Zündung ein - Deine Vergaser sind ja unverändert! So bist Du wenigstens sicher das der Motor nicht voll daneben liegt.

0

Ich würde auch Nebenluft suchen rund um den Vergaser, vielleicht mit Spray, um es besser sehen zu können.

2

Ja, das werd ich als erstes tun, werd mir so n Spray zulegen, und versuchen. Schätze auch die Zündung ist verstellt oder Unterbrecher stimmen nich, aber das kann ich leider nicht selbst machen. Ich denk fast da sind mehrere Baustellen, die da aufeinandertreffen

0

Speedfight 2 AC Baujahr 2006 läuft nicht?

Guten Tag liebe Community, Ich hoffe das mir hier jemand helfen kann :/ da ich langsam am Verzweifeln bin.

Vorgestern bin ich eine längere Strecke mit meiner Speedfight AC Baujahr 2006 als Mofa gedrosselt gefahren. Da wir hier im Ort eine Baustelle haben musste ich an einer Ampel anhalten. Als ich dann wieder Gasgeben wollte hat der Roller sich nicht mehr bewegt. Manchmal war es sogar so, das er Gas nimmt aber nicht seine "volle kraft" entfalten konnte und langsam hochgetuckert ist.

Nachdem ich kurz gewartet hatte, habe ich mich dazu entschlossen einmal kurz die Zündung auszuschalten. Als ich die Zündung dann wieder aktiviert habe und den Roller gestartet habe lief er wieder normal.

Wir haben jetzt mal den Vergaser gereinigt (Ultraschallbad) und die Variomatik kontrolliert. Die Variomatik ist in ordnung, dort klemmt nix. Der Keilriemen ist auch nicht kaputt oder durchgeleiert.

Der Vergaser ist nun komplett sauber auch die düsen sind frei. Die Zündkerze sah nicht mehr so gut aus, diese haben wir nun aber auch ausgetauscht.

Die Zündkerze wurde sehr heiß und war komplett verdreckt.

Benzin bekommt der Roller auch, das haben wir auch getestet.

Nun haben wir folgendes Problem: Der Roller springt besser als vorher an (was gut ist) aber, er säuft dann ab wenn man Fahren möchte. Starte ich den Roller dann nochmal neu, fährt er wieder normal wie vorher.

Wo könnte das Problem liegen? Ich bin echt am Verzweifeln da ich auf den Roller angewiesen bin für den Arbeitsweg :/

AH VERGESSEN: Die Kaltstart Automatik haben wir auch getestet. Funktioniert völlig normal... aber, wenn diese zu macht säuft der Roller auch ab.

...zur Frage

Simson S51e läuft nicht im Standgas

Wie schon beschrieben besitze ich eine Simson S51 Enduro, welche im Standgas leider aus geht. Ich persönlich habe nicht sonderlich viel Ahnung davon, aber mein Vater der sie sich mal angeguckt hat ist auch ratlos. Was können wir tun damit sie wieder stabil läuft??

Achja, ich habe einen 16 D 3 Vergaser.

...zur Frage

Schadet es dem Getriebe, wenn man mit Standgas im Stand runterschaltet?

In der Stadt passiert es mir immer wieder mal, dass ich im dritten Gang oder so an der Ampel zum Stehen komme und dann mit Standgas in den Leerlauf schalten. Kann das schaden, ist das Getriebe darauf ausgelegt, nach Zwischengas herunter geschaltet zu werden?

...zur Frage

KTM 125 LC 2 Vergasereinstellung?

Moin Leute!

Ich habe ein Problem, denn mein Krümmer hat am Auslass einen Innendurchmesser von 30mm aber laut meiner Meinung nach verlässlichen Informationen soll der Krümmer bei der 7KW-Variante an dieser Stelle einen Innendurchmesser von 18mm haben und bei der 11KW-Variante einen Innendurchmesser von 22mm. Nun befürchte ich, dass ich mich durch den veränderten Abgasstrom nicht mehr auf die Empfehlungen des Herstellers zur Vergasereinstellung verlassen kann. Laut Hersteller wird eine 132 HD ( nicht angegeben ob bei der 7 kw oder 11 kw Variante ) empfohlen. Ich habe das Gefühl das die Mittelelektrode bei der 132er HD an der Seite gräulich wirkt, wenn ich mir das Kerzenbild anschaue und deswegen bin ich mir nicht sicher ob sie mit der auch nicht zu mager läuft. Mir ist es wichtig, dass sie weder zu fett, noch zu mager läuft, da sie in der Einlaufphase ist ( neuer Kolben und gehonter Zylinder ) .Jetzt würden wahrscheinlich manche antworten, dass ich sie dann einfach fetter laufen lassen soll, aber das möchte ich nicht, denn ich möchte gerne die optimale HD fahren, sodass sie gut durchzieht und auch nicht zu mager läuft und nicht so viel Sprit zieht wie mit der 138er HD, welche ich ungefähr eine Woche fuhr. Derzeit ist die 135er HD verbaut. Ich würde den Vergaser gerne so einstellen, dass sie in allen Drehzahlbereichen gut Gas annimmt. Im Moment würgt sie wenn ich im Standgas den Gashahn vollaufdrehe. Ich habe schon mal nach einer Gemischschraube geguckt, aber bei mir ist da keine Schlitzschraube, wo bei demselben Vergaser laut Google eine Gemischschraube sein soll. Dort ist nur so ein Teil was sich mit einem Schraubendreher nicht drehen lässt. Achja nur zur Info, für die die es interessiert: Gasschiebernadel ist auf mittleren Kerbe.

Achja PS: Ich fahre derzeit mit einem Gemisch von etwa 1:30 ( Vollsynthetisches Öl ).

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet.

Danke, Gruß Axeforly

...zur Frage

Anfahren im standgas?

Hi,

Ich sollte letztens in der Fahrstunde anfahren ohne gas zu geben.

Nur egal wie langsam ich die kupplung kommen ließ, würgte der Motor ab.

Sobald ich aber mit Gas anfahre habe ich kein Problem mit dem moped.

Ist es möglich die kupplung zu langsam kommen zu lassen und habt ihr tipps damit ich das in Zukunft vermeiden kann?

Danke schon mal im voraus:)

...zur Frage

Speedfight 3 AC hält kein Standgas

Hallo, ich habe mal wieder ein Problem mit meiner Speedfight 3 AC, 4 Monate alt und 1066KM gelaufen. Ist leider gedrosselt. Nun zu meiner Frage: Wenn sie kalt ist und ich sie anlasse geht sie sofort wieder aus, ich muss sie im stand durchdrehen lassen damit sie an bleibt. (Mach ich nicht gern weil sie kalt ist). Hab noch Garantie aber möchte gern wissen ob es am Choke liegen kann? Wenn sie warm ist hält sie das Standgas normal. Oder an der Drossel 2. Frage Mein roller raucht bei vollgas sehr stark aus dem pott( alles Original). Kann es sein dass er mit der Mofadrossel überhitzt ist? Bin schon zum 3 Mal in der Werkstatt. Schön langsam hab i korn bock mehr Hab bei Google nichts gefunden. Danke für Antworten. Hab diese Frage auch bei gutefrage.net gestellt aber leider keine Antwort bekommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?