Problem: Kette wurde zu fest gespannt. Wie kann ich sie wieder lockern?

1 Antwort

Servus Timm

Ein Löffel Nutelle, das gibt an Schmalz und dann drückst es wieder nach vorne

Die Steckachse haste schon lose oder?

Grüßle

ja, Steckachse lösen kann helfen LOL.

4

Hey Nachbrenner, tatsächlich ging es mit einer Tasse Kaffee dann schon besser :)

Ich hatte die Achsmutter noch zu fest, deshalb ging da nicht wirklich was voran. Bin jetzt wie folgt vorgegangen:

1) Achsmutter fast komplett gelöst

2) Hinterrad bis zum Anschlag nach vorne geschoben (sonst war ich mir nie sicher ob es nicht vielleicht schräg drin ist)

3) Achsmutter wieder fest gezogen (natürlich nicht komplett)

4) mit den Kettenspannern die gewünschte Spannung eingestellt

5) Kontermuttern montiert

6) Achsmutter mit Drehmomentschlüssel festgezogen

7) Splint rein

Schritte 1-4 habe ich glaub 3x gemacht - um sicher zu gehen =)

Danke für den Nutella-Tipp, falls mir mal der Sprit ausgeht schafft man es damit sicher auch leichter zur nächsten Tanke (geschoben).

1
@MotoTimm

Beim erneuten spannen den DURCHHANG beachten !

1

Was möchtest Du wissen?