Probefahrt

2 Antworten

Vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe eben die Beschreibung des Fahrzeugs verändert; "Fahrzeug ist angemeldet, eine Probefahrt ist somit möglich" - wurde gelöscht. Wenn jemand mir glaubwürdig mit wirklichem Interesse vorkommt, darf er Probefahren. Sonst kann er sich das Motorrad nur anschauen :). Absichern werde ich mich mit Euren Vorschlägen. Gruß, Simon

hallo Simon,

wie Christine bereits schrieb, soltes Du vorsichtig sein. Ich hatte da, leider dienstlich schon schlechte Erfahrungen. Was Du machen kannst, sind Kopien von Führerschein und BPA, sollte er mit einem Fahrzeug ankommen, das Kennzeichen und die Fahrzeugmarke, sowie den Typ und Farbe notieren. Weiterhin gegebenenfalls eine Personenbeschreibung, möglichst mit Sprache und Dialekt. Hatte, Gott sei Dank, nur einen Fall, bei welchem Führerschein und BPA gefälscht waren. Falls Du irgendwelche Zweifel am Fahrer hast, sehe zu, dass Du irgend etwas für die Probefahrt einbehalten kannst, was später wichtig sein könnte (z. B. einen Fahrzeugschein).

Was möchtest Du wissen?