Pro und Contra, ABS an Zweirädern!!!!

Support

Liebe/r sibisaba5462,

bitte beachte, dass reine Wissens- und Diskussionsfragen ohne Ratgebercharakter auf motorradfrage.net in Zukunft kommentarlos gelöscht werden. Und bitte aus Höflichkeit gegenüber der Community: Ausrufezeichen sind teuer! ;-)

Herzliche Grüsse

Yanto vom motorradfrage.net-Support

3 Antworten

das einzige motorrad was ich jemals mit abs hatte, war die fahrschulemaschine. hab auch beim kauf nie wert darauf gelegt. was mich immer wundert, sind leute die jahrzehntelang motorrad fahren, dann irgendwann eine maschine mit abs haben und von da an sagen "nur noch mit". ich weiß ja nicht wie sie die jahre ohne überstanden haben. auf einmal ist nämlich bei denen fast jede kurve entweder nass oder mit irgendwelchen sand oder split übersäht. ich brauchs nicht

Dein Kommentar spricht mir aus der Seele!

3

ABS ist aus der Fahrzeugindustrie nicht mehr wegzudenken. Stoßfest, witterungsbeständig, überlackierbar und hält auch höhere Temperaturen aus. Stoßstangen von Autos und Verkleidungen von Motorrädern sind oft aus ABS. Viele moderne Motorradhelme ebenfalls. Ist eben ein moderner Kunststoff. ;-) Gruß Bonny

Ich würde sagen du hast die Frage auf jeden Fall richtig beantwortet!!!!!! ;-P

Gruß Gixxer

2

Contra: Preis - in der Regel 1000 € Aufschlag

Pro: In die Eisen steigen ohne Blockieren der Räder

Also der Aufpreis ist es wert!

Was möchtest Du wissen?