Pro und Contra, ABS an Zweirädern!!!!

Support

Liebe/r sibisaba5462,

bitte beachte, dass reine Wissens- und Diskussionsfragen ohne Ratgebercharakter auf motorradfrage.net in Zukunft kommentarlos gelöscht werden. Und bitte aus Höflichkeit gegenüber der Community: Ausrufezeichen sind teuer! ;-)

Herzliche Grüsse

Yanto vom motorradfrage.net-Support

3 Antworten

das einzige motorrad was ich jemals mit abs hatte, war die fahrschulemaschine. hab auch beim kauf nie wert darauf gelegt. was mich immer wundert, sind leute die jahrzehntelang motorrad fahren, dann irgendwann eine maschine mit abs haben und von da an sagen "nur noch mit". ich weiß ja nicht wie sie die jahre ohne überstanden haben. auf einmal ist nämlich bei denen fast jede kurve entweder nass oder mit irgendwelchen sand oder split übersäht. ich brauchs nicht

Dein Kommentar spricht mir aus der Seele!

3

ABS ist aus der Fahrzeugindustrie nicht mehr wegzudenken. Stoßfest, witterungsbeständig, überlackierbar und hält auch höhere Temperaturen aus. Stoßstangen von Autos und Verkleidungen von Motorrädern sind oft aus ABS. Viele moderne Motorradhelme ebenfalls. Ist eben ein moderner Kunststoff. ;-) Gruß Bonny

Ich würde sagen du hast die Frage auf jeden Fall richtig beantwortet!!!!!! ;-P

Gruß Gixxer

2

Contra: Preis - in der Regel 1000 € Aufschlag

Pro: In die Eisen steigen ohne Blockieren der Räder

Also der Aufpreis ist es wert!

Bremsscheibenschlösser - Pro und Contra - Wer hat welche Erfahrung

Hi Leuts,

immer wieder stolpere ich über diverse Werbungen von Bremsscheibenschlössern. Nun brauche ich nicht zwingend ein solches, da ich mein Mopped bisher ausschließlich über den abgezogenen Zündschlüssel sichere. Doch manchmal frage ich mich, ob es nicht doch sinnvoll ist, meine K zusätzlich zu sichern. Und ein einfacher und wirkungsvoller Schutz sollen ja diese alarmunterstützten Bemsscheibenschlösser sein. Kann man so ein Teil nicht selber einmal vergessen und sich dann beim Losfahren direkt und unvermittelt mit dem gesamten Teil auf den Bart legen? Wer hat Erfahrung mit einem Bremsscheibenschloss an einem eher schweren Motorrad? Gibt es gute und gibt es schlechte Nachrichten?

Danke.., bis dann... Gruß Ebbi

...zur Frage

Tankrucksack:Magnet oder Riemen?

Hallo zusammen! Ich habe gestern einen Freund einige Tips für die Gepäckbeförderung am Moped gegeben. Dabei entstand in der Runde eine hitzige Diskussion pro/contra Magnet oder Riemenbefestigung. Wie seht ihr das bzw. welches System verwendet ihr?

...zur Frage

Was lasst ihr euch das Hobby Motorradfahren pro Jahr kosten?

Hallo zusammen und ran an den Taschenrechner!...;-) Was gebt ihr pro Jahr für euer Hobby im Schnitt aus? Also inkl. Sprit , Versicherung, Zubehör- und Ersatzteile, Urlaub...

...zur Frage

Was haltet ihr von Kettenoilern? Arbeitserleichterung oder teure Spielerei?

Immer wieder treffe ich auf Motorradfahrer, die mir von ihren Kettenoilern vorschwärmen. Angeblich würden sie das Leben der Kette deutlich verlängern und ersparen das lästige Fetten und Säubern. Es gibt verschiedene Systeme, die auch stark im Preis variieren. Der Oiler mit Display (CLS) liegt bei knapp 300€, ein einfacher mechanischer (Cobra Nemo 2) bei 99€.

Bis jetzt habe ich immer das Kettenspray von Dr. Wack, S100, benutzt und war bis auf de versaute Felge ganz zufrieden. Da ich nun schon wieder am Überlegen bin, habe ich mir mal eine Pro- und Contraliste gemacht.

Pro:

  • längere Lebensdauer

  • saubere Felge

  • weniger Zeit für die Pflege

Contra:

  • Preis (für den Preis des CLS-Oilers kann ich auch nen neuen Kettensatz kaufen)

  • Kette wird beim Pflegen geprüft

  • die Seiten der Kette werden nicht betropft, können rosten

So, jetzt seid ihr dran. Was spricht eurer Ansicht nach für oder gegen Kettenoiler?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?