Pro und Contra, ABS an Zweirädern!!!!

Support

Liebe/r sibisaba5462,

bitte beachte, dass reine Wissens- und Diskussionsfragen ohne Ratgebercharakter auf motorradfrage.net in Zukunft kommentarlos gelöscht werden. Und bitte aus Höflichkeit gegenüber der Community: Ausrufezeichen sind teuer! ;-)

Herzliche Grüsse

Yanto vom motorradfrage.net-Support

3 Antworten

das einzige motorrad was ich jemals mit abs hatte, war die fahrschulemaschine. hab auch beim kauf nie wert darauf gelegt. was mich immer wundert, sind leute die jahrzehntelang motorrad fahren, dann irgendwann eine maschine mit abs haben und von da an sagen "nur noch mit". ich weiß ja nicht wie sie die jahre ohne überstanden haben. auf einmal ist nämlich bei denen fast jede kurve entweder nass oder mit irgendwelchen sand oder split übersäht. ich brauchs nicht

Dein Kommentar spricht mir aus der Seele!

3

ABS ist aus der Fahrzeugindustrie nicht mehr wegzudenken. Stoßfest, witterungsbeständig, überlackierbar und hält auch höhere Temperaturen aus. Stoßstangen von Autos und Verkleidungen von Motorrädern sind oft aus ABS. Viele moderne Motorradhelme ebenfalls. Ist eben ein moderner Kunststoff. ;-) Gruß Bonny

Ich würde sagen du hast die Frage auf jeden Fall richtig beantwortet!!!!!! ;-P

Gruß Gixxer

2

Contra: Preis - in der Regel 1000 € Aufschlag

Pro: In die Eisen steigen ohne Blockieren der Räder

Also der Aufpreis ist es wert!

Pro und Contra von Tourenscheiben und Cockpit-Verkleidungen?

Die Anbauscheiben liegen im Preis deutlich unter den Cockpit-Verkleidungen. Ein klares Pro. Was ist an diesen dann aber "schlechter"? Der Windschutz ist doch praktisch gleich.

...zur Frage

Wer würde heute kein Motorrad mehr kaufen ohne ABS?

...zur Frage

Tankrucksack:Magnet oder Riemen?

Hallo zusammen! Ich habe gestern einen Freund einige Tips für die Gepäckbeförderung am Moped gegeben. Dabei entstand in der Runde eine hitzige Diskussion pro/contra Magnet oder Riemenbefestigung. Wie seht ihr das bzw. welches System verwendet ihr?

...zur Frage

Was lasst ihr euch das Hobby Motorradfahren pro Jahr kosten?

Hallo zusammen und ran an den Taschenrechner!...;-) Was gebt ihr pro Jahr für euer Hobby im Schnitt aus? Also inkl. Sprit , Versicherung, Zubehör- und Ersatzteile, Urlaub...

...zur Frage

BMW, ABS, KLAPPHELM, Textilkleidung sind hier Reizthemen. Warum?

Wenn ich so die Themen durchlese muss ich oft den Kopf schütteln. Welche Argumente hier hervorgehoben werden. BMW Fahrer sind OPA`s Klapphelmfahrer grüßen nicht. ABS wird als Stotterbremse bezeichnet Textil ist das letzte usw. usw.

Warum wird gerade bei diesen Themen oft jegliche Vernunft beiseite geschoben und drauflosgedonnert?

...zur Frage

Welche soll ich nehmen?

Guten Tag. Ich würde mir gerne als Erst Motorrad die Yamaha xvs 125 Dragstar kaufen. Nun habe ich zwei Anzeigen im Visier die mir beide gefallen, aber beide nachteile aber auch gute Vorteile haben.

Beginnen wir bei der Gold-Metallic Farbigen: Diese hat leider 32.000 Km Laufleistung. Hat Ledertaschen, die für mich ein muss sind, sowie einen Sissybar. Ein Sturzbügel ist auch ein muss. Optisch sehr gut, keine Unfallschäden, und nach Anbieter in sehr guten Zustand. Das Problem sind halt die Kilometer. Sie steht außerdem in meiner Nähe.

Nun die Schwarze: Sie steht etwas weiter weg. Hat keine Seitentaschen, die ich mir deshalb dazukaufen müsste, sowie keinen Sissybar und auch keinen Sturzbügel. Die Dinge sind für mich ein muss bei der Maschine, da sie sonst komisch aussieht. Aber dafür hat sie nur 3.000 Km Laufleistung und ist komischer weiße nur 500 € Teurer, als die Gold Metallic farbene. Nun, natürlich ist ihr Motor im besseren Zustand wegen der Geringen Laufleistung, aber ist halt mit dieser Laufleistung schon sehr billig. Ein weiteres Pro-Argument für die Schwarze Maschine wäre, dass sie vom Händler angeboten wird. Das heißt ich hätte eine Garantie.

Aber nun weiß ich gar nicht mehr weiter welche ich nehmen soll. Beide haben gute Pro- und Kontra Argumente. Für welche würdet ihr tendieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?