Polrad blockieren mit Gang einlegen und bremsen?

1 Antwort

Mein Nachbar, der bei der Pol arbeitet, rannte gestern sehr schnell die Treppen rauf. Ich ging die Treppe runter. Dabei blockierte ich ihn. Er drehte sich um und verharrte einen Moment. Nun schaffte er den Gang zum Klo nicht mehr rechtzeitig. Jetzt hat er eine Bremsspur in der Hose. Meinst Du so etwas? ;-))) Gruß Bonny

Wurde ja schon gut erklärt, daher traue ich mir meine Antwort. ;-)))

0

Motorrad ging beim Bremsen aus

Hey liebe Leute. Also im Endeffekt ist in der Beschreibung oben schon alles gesagt, ich führ es aber trotzdem mal ein bisschen weiter aus:

War heute unterwegs, und als vor mir ein Auto langsamer wurde, habe ich auch runtergebremst (Keine Ahnung was da genau war, ob er wegen einem Tier langsamer wurde oder nur die Landschaft betrachten wollte..). Ich habe, im Gegensatz zu sonst, diesmal allerdings mehr mit der hinteren Bremse gebremst (weiß auch nicht genau wieso..), und als ich von Tempo ~110 auf knapp 60 runtergebremst war, ist mir das Motorrad einfach ausgegangen. Im Zuge dessen ist mir auch noch das Hinterrad ausgebrochen und hat blockiert. Ich habe dann mehr mit vorn gebremst und hinten nur noch stotternd als Unterstützer genommen, dann ging es wieder, und im rollen hat sie sich auch wieder Problemlos starten lassen. Dennoch würde ich gern wissen was das war, sowas hat sie noch nie gemacht. Hat jemand eine Ahnung?

lg Alex

...zur Frage

Was passiert genau wenn das Polrad an Magnetwirkung verliert ?

..und kann es sein dass zu wenig Magnetwirkung der Anlasserfreilauf nicht richtig funktioniert ? Es geht um eine KLe500 twin!

...zur Frage

Getriebe ? Suzuki GSX 1100 L Bj. 1982

Ich kann alle Gänge einlegen ohne das eine Kraftübertragung zum Motor da ist. Die Kupplung trennt. Das heißt obwohl ein Gang eingelegt ist, egal ob 1. oder 5. die Möhre läuft keinen meter. Hat jemand eventuel eine Idee ? wenn ja ( ich meine nicht bring mich Werkstadt ) dann danke ich euch. Macht weiter so. Alles wird gut......... Deathman

...zur Frage

Erster Gang geht nicht geräuschlos rein: Besser langsam oder mit Schwung einlegen?

Ist es besser, den ersten Gang mit Schmackes runterzutreten, wenn er sich nicht geräuschlos einlegen lässt, oder lieber langsam, so dass man richtig hört, wie sich die Zahnräder verhakten. Wann leidet das Getriebe weniger?

...zur Frage

Frage zum Polrad abziehen

Hallo zusammen Ich versuche gerade das Polrad an meiner Cagiva River zwecks Freilaufwechsel abzuziehen. Das Problem ist, dass es nicht runterkommt, ich hab wirklich volll angezogen und ein wenig mit Hammerschlägen versucht. Frage: Die Magnete sind ja mit so...kleber o.ä. befestigt. Kann sich da nicht was lösen bei Einsatz von Hammer? Frage 2: Mit Heissmachen hab ich noch icht versucht, eben auch weil ich Bedenken wegen dem Kleber habe...könnte der nicht wegschmelzen? Ich trau mich irgendwie nicht so einfach mal drauf los zu Pängeln und bruzzeln :-) Danke euch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?