Polizei schreibt Kennzeichen auf?

0 Antworten

Alukettenrad Verschleiß?

Das Kettenrad aus Aluminium hält mindestens genauso lange wie ein Stahlteil, sagte der Verkäufer – Eine spezielle Legierung und Herstellung machen das möglich. Da das Design einfach der Hammer ist habe ich dem Verkäufer das einfach mal geglaubt. Tja, nun sieht das Kettenrad nach 1000km (wurde mit neuem Kettensatz montiert) aus wie ein Haifischgebiss und ich möchte wissen, ob ich ein Recht auf ein Neues oder Geld zurück habe? Immerhin hat der Verkäufer schriftlich auf meine Frage hin bestätigt, dass das neue Kettenrad mindestens genauso lange hält wie ein Stahlteil, hier sind Laufzeiten um die 20.000km ja normal. Weiß da jemand Bescheid? Danke euch!

...zur Frage

Zu schnell, trotz Drossel.

Hi,

ich hab bald den A1 Führerschein und auch schon ein schönes neues Mopped in der Garage stehen.

Es ist auch per elektronischer Drossel auf 80 km/h begrenzt.

Die Drossel greift aber laut Werkstatt und eigener Recherchen ( ;) ) erst zwischen 88 und 94 km/h.

Wenn ich nun mit etwa 90 km/h geblitzt werde, bin ich ja viel zu schnell und muss Straße zahlen. Da ich aber nur 80 fahren darf, werden die sich schon auch ihre Gedanken machen.

Liegt diese Abweichung noch im Tolleranzbereich oder bin ich als Halter und Fahrer verpflichtet, dafür zu sorgen, dass das Ding nur 80 fährt?

Wäre um jede Antwort dankbar.

...zur Frage

Anspruch bei reserviertem Motorrad?

Ein Kumpel von mir wollte nächste Woche mit mir eine XT600 Ténéré anschauen fahren, das wäre sein erstes Motorrad geworden. Da die Anfahrt sehr weit ist und der Verkäufer selten konnte, hat mein Kumpel mit ihm eine Reservierungssumme abgemacht - die auch gleich überwiesen wurde. Nun teilte der Verkäufer heute mit, dass die Maschine schon verkauft wurde, an seinen Cousin. Wieso? Weil sich mein Kumpel nie gemeldet habe (?!). Geld kommt zurück. Frage: Hätte er nun eigentlich Anspruch auf den Kauf oder sind solche Reservierungen/Anzahlungen rechtlich gesehen nicht wirklich wirksam?

...zur Frage

Schrauben an Schalthebel gelöst und ADAC gerufen – Ersatz vom Hersteller?

Ich wollte eigentlich aus Müdigkeit auf den nächsten Parkplatz und tatsächlich war ich wieder wach ;) Denn beim Runterschalten trat ich ins Leere. Zuerst befürchtete ich, der ganze Schalthebel habe sich verabschiedet, aber zum Glück waren es nur die Fixierschrauben für die Feineinstellung an der Zubehörfußrastenanlage. So drehte der Schalthebel einfach durch und hing nach unten. Die Schrauben? Irgendwo zwischen Nürnberg und Halle. Leider stand ich nachts im 6. Gang auf einem menschenleeren Autobahnparkplatz und musste zerknirscht den ADAC anrufen. Das Ganze kostet mich nun, da ich kein Mitglied bin. Kann ich rechtlich gesehen den Hersteller belangen weil die Schrauben scheinbar nicht richtig festgezogen waren? Ich hatte sie noch nie bewegt zur Einstellung o.ä.. Was sagt ihr?

...zur Frage

Unterschied Rennstrecke und ..?

Ich wurde von einem rennsportbegeisterten Kumpel belehrt, dass viele Rennstrecken für Straßenmotorräder im engeren Sinne gar nicht diesem Namen würdig sind und sie rechtlich gesehen eher große Einbahnstraßen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung darstellen, auf denen man auch nur links überholen darf etc! Irgendwie verstehe ich das nicht ganz, was soll denn diese Unterscheidung und welche Strecken in Deutschland sind denn dann "echte" Rennstrecken? Gruß

...zur Frage

Ist es legal eine andere Auspuffanlage an einer 125er zu verbauen?

Wäre diese Auspuffanlage legal? https://www.blackwidowexhausts.co.uk/yzf-r-125-2014---2018-low-level-big-bore-exhaust-system-with-300mm-hexagonal-carbon-fibre-silencer--carbon-tip-8737-p.asp

Falls nicht was würde passieren wenn ich damit angehalten werden würde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?